Frage von ZyzzFuuark, 179

Welches Insekt baut auch in meinem Bienenhaus (siehe Bild)?

Im Bienenhaus baut anscheinend noch jmd seine Waben.

Ist es vlt doch von einer Wespe oder Hornisse? Danke schon mal ;)

Expertenantwort
von LilaPferd1, Community-Experte für Insekten & Tiere, 53

Mauerbiene  > www.wildbienen.info/biologie/entwicklung.php

Antwort
von Schokolinda, 99

sieht nach biene aus. wespen und hornissen würden eher was rundes bauen, das mehrere waben zusammenfasst.

Antwort
von Luftkutscher, 85

Das ist weder das Nest einer Wespe noch Hornisse, sondern von einer Solitärbiene. Wahrscheinlich ist es eine Mörtelbiene. Das solltest Du als Imker aber eigentlich wissen. 

Kommentar von voayager ,

Du meinst wohl eher Mauerbiene!

Kommentar von Luftkutscher ,

Es könnte sowohl eine der Mauerbienenarten als auch eine der Mörtelbienenarten sein. Am Gelege ist das leider nicht zu erlennen. Da müsste man schon eine fertig entwickelte Biene sehen.

Antwort
von Andrastor, 79

sieht mir sehr nach einer Wespenart aus.

Kommentar von Dackodil ,
Kommentar von Andrastor ,

Im Normalfall ja, aber es kann, je nach Art unterschiedlich ausfallen. Was mich auf die Vermutung Wespe bringt, ist die pappmacheé-artige Struktur der Waben.

So etwas machen für gewöhnlich weder Bienen noch Hummeln, mir persönlich ist diese "Bauweise" ausschließlich von Wespen bekannt.

Kommentar von Luftkutscher ,

Was aussieht wie zerkaute Holzfasern ist Erde. So bauen Mörtelbienen. 

Kommentar von Andrastor ,

Das habe ich nicht gewusst, die Art war mir gar nicht bekannt, man lernt eben nie aus ^^

Kommentar von voayager ,

Mauerbienen sagt man dazu.

Kommentar von Luftkutscher ,

Oder Mörtelbienen. Das Gelege kann von einer Art der Gattung Mörtelbienen oder auch Mauerbienen sein. Ohne Bild eines ausgewachsenen Insekts ist die Bestimmung der Art kaum möglich, da sowohl Mörtelbienen als auch Mauerbienen sehr ähnliche Nester anlegen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community