Welches Inginieurswesen passt zu mir?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Traditionelle Ingenieurstudiengänge (insbesondere Elektrotechnik und Maschinenbau oder Bauingenieurwesen) dürften bei Deinen jetzigen Voraussetzungen erst mal ausscheiden. Bei hoher Arbeitsbereitschaft könnten vielleicht Randgebiete wie Wirtschaftsingenieurwesen oder Architektur/Innenarchitektur infrage kommen. Aber auch da solltest Du bis zum Studienbeginn im Wintersemester 16/17 neben einem Fachpraktikum Physik und Mathematik nachlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß sind Mathe I und II und Physik I und II in jedem Ingenieursgrundstudium Pflicht. (Chemie meistens auch.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also in mathe und Physik musst als Ingenieur immer sehr gut sein.

Da ist es egal ob Maschbauer oder E-Techniker. Die Schulnoten sind eher zweitrangig wichtig ist die Motivation und Lernbereitschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung