Frage von ragglan, 66

Welches Hundefutter bei Herzproblemen?

Ein Borderdcollie hat ein vergrößertes Herz und um dies zu entlasten, darf sie nur kleine Portionen verteilt über den Tag fressen. Dadurch fällt sie aber immer weiter mit dem Gewicht ab. Energiereiches Futter würde erneut zu einer Belastung führen.

Gibt es ein Futter, welches für solche Hunde geeignet wäre, damit sie ein wenig an Gewicht zulegen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berni74, Community-Experte für Hund, 18

Meine Berner-Hündin hatte auch ein vergrößertes Herz, aber daß ich kleinere Portionen füttern soll, hat mir nie jemand gesagt. Sie bekam ganz normal früh und abends ihr Futter.


Ich würde mit dem Hund mal zu einem anderen TA oder sogar in eine Tierklinik gehen und mir da eine zweite Meinung einholen.

Kommentar von ragglan ,

Ich werde mal nachfragen, ob er schon eine 2. Meinung eingeholt hat. Danke

Kommentar von ragglan ,

War jetzt bei einem weiteren Arzt, dieser hat sich das mit dem Gewicht genauer angeschaut. Aufgrund einer Beinverletzung hatte sie zudem einiges an Muskelmasse verloren, welches über die bisher festgelegte Futtermenge/Art nicht wieder aufgebaut werden konnte.

er hat ihm ein Nassfutter als Haupt empfohlen und das Trockenfutter  ihr über den Tag anbieten, da sie sowie so schon kein Schlinger ist.

Mal schauen, wie es sich entwickelt.

Antwort
von Lapushish, 27

Wenn das Gewicht trotz vom Tierarzt empfohlenen Futter sinkt, bekommt er entweder zu wenig oder hat eventuell Würmer? Oder etwas anderes, außer des vergrößerten Herzens. Würde das definitiv dem Tierarzt melden und nachfragen, woran es liegen kann. Auch die genaue Menge angeben, vielleicht ist es zu wenig

Kommentar von ragglan ,

Das mit der Futtermenge werde ich mal ansprechen. Danke

Antwort
von dogmama, 37

vorallem die verordneten Medikamente regelmäßig eingeben.

Ansonsten sollte Dich auch der behandelnde Tierarzt beraten können.

Kommentar von ragglan ,

Ist nicht mein Hund. 

Besitzer hat von TA ein Trockenfutter empfohlen bekommen, Gewicht fällt weiter.

Kommentar von dogmama ,

ein hochwertiges Nassfutter wäre besser. 

würde trotzdem den Tierarzt wechseln oder direkt eine Tierklinik aufsuchen! Muß ja nicht am Futter liegen!

Kommentar von ragglan ,

Ich werde das mit dem Nassfutter weiter geben. Danke

Antwort
von skill0r, 38

Wie alt ist dein Hund?
Ist das Herzproblem bekannt oder erst seit kurzem?

Würde auf jeden Fall beim Tierarzt vorbeischauen.

Kommentar von ragglan ,

Sie ist 2 Jahre und seit 3/4 Jahr in Behandlung. Vorher war es nicht bekannt. Bekommt Medies. 

Auf Anfragen wegen Diät oder besonderes Futter wird wohl nur auf die Menge eingegangen, damit sie das Herz nicht belastet.

Antwort
von Klavierking, 31

Du musst ein artz fragen

Kommentar von ragglan ,

Danke für deinen Rat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten