Frage von Pillonk, 71

Welches Holz ist für Möbel am besten, Buche, Kiefer oder eiche?

Antwort
von Rockuser, 46

Eiche ist unverwüstlich. Da halten die Möbel mehr als 100 Jahre.

Buche ist auch sehr stabile und haltbar, die Möbel halten auch ewig.

Kiefer ist nach meiner Ansicht für gute Möbel zu weich, das bekommt leicht Macken und die Verbindungen halten oft nicht lange. Geht aber auch.

Letztendlich ist das alles eine Frage das Preises, deiner Erwartung und deines Geschmacks.


Antwort
von Panazee, 43

Kiefer ist halt billig. Buche und Eiche sind besser.

Kommt auch darauf an was dir farblich besser gefällt. Eiche ist am haltbarsten, aber halt dunkel. Buche ist auch super und heller.

Antwort
von lenzing42, 28

Alle drei von dir angeführten Holzarten haben ihre Vor- und Nachteile. es kommt auf die geplante Verwendungsart und den persönlichen "Geschmack" an.

http://www.garten-treffpunkt.de/lexikon/eichen.aspx

http://www.baumkunde.de/Fagus_sylvatica/

http://www.baumkunde.de/Pinus_sylvestris/

Antwort
von rudelmoinmoin, 24

es richtet sich immer danach, ob du Hart-Weich-Holz ver/bearbeiten kannst, es ist immer eine reine Preisfrage, wie/wofür der Verwendungszweck sein soll  

Antwort
von Frangge, 30

Vollkommen egal, das kommt auf den persönlichen Geschmack und das nötige Kleingeld an. Hartholz ist halt unempfindlicher.

Antwort
von Mepodi, 32

Buche oder Eiche eignet sich sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten