Frage von BoyNono, 99

Welches Haustier trotz Allergie?

Hallo und danke für eure Zeit, ich will unbedingt ein Haustier haben, aber es gibt leider Einschränkungen,
-es ist recht wenig Platz zur Verfügung
-wir wohnen in einer Wohnung, in der der Garten nicht uns gehört
-Tierhaarallergie (dazu gehören auch Federn)
-es sollte etwas "spannendes" sein d.h. Keine Fische etc. (Schildkröte wäre die Grenze)
(-Begrenzt Geld)

Also könntet ihr mir ein Tier empfehlen ?? Und wenn ja könntet ihr mir etwas über das Tier nennen wenn ihr etwas darüber wisst ich wäre euch sehr dankbar
LG

Ps : etwas wie eine Spinne oder eine Schlange kommt mir nicht entgegen

Antwort
von BrightSunrise, 58

Wie viel ist "recht wenig Platz"?

Spontan fallen mir Bartagamen ein, die können mitunter sehr zahm werden.

Grüße

Kommentar von BoyNono ,

Nur dieses Zimmer käme in frage ca 3,5 Meter mal 3 Meter glaub ich oder mehr

Kommentar von BrightSunrise ,

Auf 9 qm kann man schon Tiere halten.

Wie gesagt, informiere dich mal über Bartagamen, das sind Reptilien.

Antwort
von 2AlexH2, 12

Da kommen wohl nur Insekten, Reptilien und Amphibien in Frage. Es gibt interessante Exemplare.

Antwort
von techniker68, 29

Hi,

grundsätzlich, ich finde alles im Käfig Tierquälerei. Beibt nur noch Hund oder Katze oder Pferd.

Ok... Pferd kostet zwar Geld in der Anschaffung, ansonsten, wenn man jemanden kennt, der eine Weide hat, geht es.

Hund... gibt es im Tierheim umsonst, Braucht aber jeden Tag Auslauf. Bei Wind und Weter.

Katze.... habe ich selber... Passt sich selber, will nur genug Futter. Geht durch mein Stubenfenster rein und raus.

Nachteil... frisst einen auf, wenn sie nicht genug zu essen bekommt. Man wird als Futterspender schon mal ganz gerne mit "Beute" verwechselt. (immer lange dicke Jeans anziehen) Sonst ist die Ferse ganz schnell mal durchgebissen.

Ansonsten.. Katze ideal, wenn man nachts nicht schlafen muss. Schnurrt mich nachts um 2 an, wenn ich morgens zur Arbeit muss. Will genau dann ihr Futter haben. Wenn sie sich auf den Rücken legt.. Blos nicht streicheln... spätestens nach dem dritten Streichelveruch krallt sie mich.

Ich habe Wunden, die meißten von meiner Katze...

Also... Katze... das ideale Haustier für jemanden, der Schmerzen mag :-)

Kommentar von Matzesmaus ,

Hunde gibt es nicht umsonst im Tierheim, dort ist eine Schutzgebühr fällig.

Bei einer Tierhaarallergie sind Hunde und Katzen sowieso nicht ratsam.

Kommentar von BrightSunrise ,

Hunde im Tierheim umsonst? Na Gott sei Dank nicht!

Und EINE Katze ist sicher auch nicht das Wahre. Wenn dann zwei.

Und sowohl Pferd als auch Hund und Katze haben übrigens Haare.

Antwort
von Nachteule016, 33

Amphibie oder Reptil. Z.B. Bartagame, Frösche sind auch cool, ich weiß klingt langweilig aber wir hatten auch mal welche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community