Frage von Carminefreggers, 178

Welches Haustier könnte ich mir anschaffen, habt ihr Vorschläge :)?

Man sollte es in einem Gehege im Garten halten können, gerne auch Gruppentiere. Das Gehege kann um die 10 qm groß sein, eventuell auch größer. Man muss es nicht bedingt anfassen können, aber ich würde mich trotzdem freuen wenn dies möglich wäre. Frettchen wären sehr toll, doch ich weiß, dass man ihnen rohes Fleisch zB Küken geben muss und dies bringe ich nicht übers Herz. Mir ist es wtichtig das Tier artgerecht zu halten. Es sollte nicht länger als 10 Jahre leben.

Hat jemand Vorschläge, welches Tier ich mir anschaffen könnte oder welche Tiere? Mir ist es wichtig, sie artgerecht zu halten.

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Haustiere & Tiere, 38

Hallo, 

mal eine bedachte "Welches-Haustier"-Frage, wo keine Erwartungen an die Tiere gestellt werden und wo was geboten wird. :) 

Ich denke Kaninchen passen da sehr gut. Sie hätten bei dir viel Platz, leben in Gruppen und werden idR auch zahm. Meerschweinchen würden ebenfalls passen. Allerdings werden die lediglich futterzahm, da sie durch ihr Sozialverhalten schon keine körperliche Zuneigung austauschen und das als Stress empfinden.

Du kannst dich ja mal auf Kaninchenwiese.de über Kaninchen belesen und nochmal überlegen, ob sie zu dir passen. Wenn dich Meerißs doch noch interessieren sollten, dann schau mal auf meerschweinchen-ratgeber.de

Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Fellnasen dann! :) 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von Carminefreggers ,

vielen Dank! :3

Antwort
von HoIIy, 71

Kaninchen oder Meerschweinchen, das sind Gruppentiere und sie fressen gerne Gras und heu und können auch draußen gehalten werden

Antwort
von Falkenpost, 79

Hi,

a) wenn mgl. kein Einzeltier halten

b) kein Tier im Käfig halten (Hase, Hamster ...). Halte ich ganz persönlich(!) ohne eine Grundsatzdiskussion vom Zaun zu treten für Tierquälerei

c) kein Tier vom Händler oder Züchter. Das Tierheim und die Tiere dort freuen sich, wenn sie einer mitnimmt.

Gruß
Falke

Kommentar von BrightSunrise ,

D) Frage und Beschreibung lesen.

Kommentar von Carminefreggers ,

vielleicht mal den Text lesen? Ich habe doch gesagt, 10 qm Gehege!!!!!

Kommentar von Falkenpost ,

Habe ich. Und denke mal nach, wie klein 10 qm sind! Ich dachte du wolltest die Tiere "artgerecht" halten. Hasen haben "artgerecht" ein größeres Gebiet.

Kommentar von Carminefreggers ,

Falkenpost ich rede doch hier von Kaninchen, Meerschweinchen und solchen Tieren nun mal. Für ein Kaninchen oder Meerschweinchen sind 10 qm nicht zu klein. oder? 
Hamster habe ih bereits einen in ein Gehege im Zimmer ca. 160x60 groß! 

Alle sagen Hasen, meinen aber wahrshceinlich Kaninchen!..

Kommentar von Falkenpost ,

Auch Delfine kann man im Tiergarten/Zoo halten. Geht schon. Ist dies aber artgerecht? M.E. nein!

Also ein lauffreudiges Tier wie ein Kanninchen oder Hasen auf 3 m zu begrenzen ist zwar wahrscheinlich aus Sicht des Tierschutzes "genehmigt", m.E. aber nicht "artgerecht".

Kommentar von Carminefreggers ,

ach komm, Falkenpost, ich glaub das ist auch provokant was du da abziehst ;) 

Glaubst du, ich kann einem Kaninchen 1000000 qm bieten? 

Kommentar von VanyVeggie ,

Und du glaubst es ist besser jetzt alle Kaninchen von ihrem leid zu erlösen, oder wie? 

Wir haben nun mal Kaninchen in Pflegestellen und Tierheime und für die müssen es so artgerecht wie möglich gestalten. Was übrigens nicht mal so schwer ist, da Kaninchen sich nur in einem gewissen Umkreis um ihren Bau aufhalten. Also eh nie endlose Weiten nutzen. ;) 

Antwort
von JolieBijou, 72

Kaninchen oder Meerschweinchen. Meerschweinchen leben nicht ganz so lang wie Kaninchen. Beide fressen Gemüse und Pflanzen, brauchen aber ein sicheres Gehege und einen winterfesten Unterschlupf 

Antwort
von HalloRossi, 43

Wir hatten früher zwei Chinchilla, das war nett. Allerdings sind sie sehr dickköpfig und schwer zu zähmen. Aber mit Geduld klappt das

Antwort
von Florian016, 69

Kaninchen oder Hasen wenn man es größer mag

Kommentar von Cherry565 ,

Hasen sind Wildtiere, und können nicht gehallten werden!

Kommentar von Florian016 ,

Ich hab auch schon Hasen in gefangen Schaft gesehen zb streichel Zoo

Kommentar von Cherry565 ,

Hast du ganz sicher nicht😂 Hasen haben im Streichelzoo überhaupt nichts zu suchen.

Kommentar von VanyVeggie ,

Das waren wohl eher Kaninchen. Hasen sind wirklich Wildtiere, die man nicht halten darf. Auch die Bezeichnung "Stallhase" lässt nicht auf einen Hasen schließen. Das sind lediglich große Kaninchenrassen.

Antwort
von BrightSunrise, 67

Meerschweinchen, Kaninchen, Hühner, Enten, Gänse oder auch kleine Schafe.

Liebe Grüße

Kommentar von Carminefreggers ,

Schafe auf 10 qm ist glaub ich zu wenig...

Kommentar von BrightSunrise ,

Stimmt, ich hatte grade eine falsche Vorstellung von 10qm, ich hätte irgendwie 10x10m im Kopf, aber das wären ja 100qm. :D

Sorry. ^^

Kommentar von Falkenpost ,

Schafe auf 10 qm?
Frage und Beschreibung lesen.

*kopfschüttel*

Kommentar von BrightSunrise ,

Ließ doch mal bitte meinen Kommentar... wie gesagt, ich hatte einen Denkfehler und das auch schon grade gebogen, deine Verteidigung ist somit fehlgeschlagen.

Kommentar von Falkenpost ,

Blöd nur, wenn deine Korrektur - bzw. dein Nachdenken - nach meinem Beitrag kommt.

Also komm mal wieder von deinem arroganten Türmchen herunter!

Kommentar von BrightSunrise ,

Na das konnt ich ja nicht wissen. ;)

Welches arrogantes Türmchen? Ich habe dich in deiner Antwort nur daraufhin gewiesen, dass du die Frage wohl nicht gelesen hast.

Tut mir leid, wenn das so rüberkam, das war nicht meine Absicht.

Antwort
von Cherry565, 69

Ich würde dir 2 Kaninchen emfelen. Man kann sie gut im Garten hallten, wenn man ihr vertrauen gewinnt kann man sie auch streicheln, man kann sie aber auch gut beobachten oder ihnen tricks beibringen. Kaninchen werden etwa 10 jahre alt!

Kommentar von Carminefreggers ,

Kaninchen sind doch super. Sind 10 qm ausreichend, gibts sonst Foren wo ich mich für deren artgerechtne Haltung belesen kann :)?

Kommentar von Cherry565 ,

2 Kaninchen brauchen mindestens 8 qm

Antwort
von Grepolis66, 96

Hasen oder Hühner ^^ Bei den Hühner bekommste morgens auch frische Eier raus ;D

LG grepolis

Kommentar von Carminefreggers ,

Hühner und 10 qm? Ihc kenn mich mit deren artgerechten Haltung nicht aus und es ist auch so, dass ich vegan lebe und deren Eier nicht brauche. :D Aber ich würde den Tieren den ich anschaffe natürlich Fleisch geben, wenn sie dies brauchen!! Aber Hasen sind ja Pflanzenfresser. :)

Kommentar von BrightSunrise ,

Schau mal hier: http://www.huehner-haltung.de/

Gegen den Verzehr von Eiern von Hühnern aus eigener Haltung spricht meiner Meinung nach nichts, aber du musst es ja entscheiden. :)

Kommentar von Carminefreggers ,

ja, das weiß ich - dass das nichts shclimmes is :) Aber ich mag sie trotzdem nicht essen.^^ 

Kommentar von BrightSunrise ,

Völlig OK, ich stehe im Übrigen sonst auch auf deiner Seite. :D

Ich würde dir auf jeden Fall Kaninchen oder Meerschweinchen empfehlen, wobei bei 10qm Meerschweinchen wohl am besten wären, die brauchen nicht ganz so viel Platz wie Kaninchen. Meerschweinchen solltest du mindestens zu dritt halten (ein Kastrat, zwei Weibchen) und wenn sie es gewohnt sind, können sie auch ganzjährig draußen bleiben.

Kommentar von Carminefreggers ,

Okay, danke :)

Kommentar von Falkenpost ,

Warum willst du Tiere dann in Gefangenschaft halten, wenn du Veganer bist?

Kommentar von VanyVeggie ,

Weil, man als Veganer keine Tiere rettet indem man auf Heimtierhaltung verzichtet. Ganz im Gegenteil. 

Kommentar von BrightSunrise ,

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Es spricht nichts gegen die artgerechte Haltung von Heimtieren.

Kommentar von skogen ,

Ich hab auch schön ofters gehört, dass Veganer keiner Tiere halten sollen, da das Tier ja nicht entscheiden kann und es nur zur Unterhaltung dient (''ausgenutzt'' wird) - dann dürften sie aber auch keine Filme oder Serien gucken in denen Tiere vorkommen (die zB trainiert wurden, ''Nebenrolle'',..) - und ganz viel anderes eigentlich auch nicht *hust* Knochenleim.

Aber sich vegan ernähren und vegan leben sind ja zwei etwas verschiedene Dinge. Außerdem kann man damit Tierleben retten. (-: Gibt genügend Tierchen im Tierheim oder im Internet die auf eine neue Chance warten.

Kommentar von VanyVeggie ,

Gibt da zweierlei Gruppen: Die einen sind so wie skogen sagt. Die anderen wollen wirklich Tiere retten und nehmen somit auch Tiere auf, die sie artgerecht unterbringen. Veganer die beleidigt im Eck stehen und so tun als wäre Heimtierhaltung Tierquälerei sind, sorry, aber lächerlich. Es sitzen nun mal Tiere im Tierheim. Sollen die da jetzt versauern oder sollen wir alle einschläfern, weil man der Ansicht ist? Man muss ja nicht zum Züchter. Aber statt diese Meinung zu haben, die den Tieren letztlich nix bringt, kann man einfach Tiere aufnehmen und ihnen ein schönes Leben bieten. 

Antwort
von annaskacel99, 89

Meerschweinchen oder Kaninchen (da braucht man allerdings auch Gitter im Boden damit sie sich nicht durchgraben)

Lg

Antwort
von PikachuAnna, 24

Kaninchen oder Meerschweinchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community