Frage von xXxoxo, 93

Welches Haustier ist perfekt für mich?

Huhu

Ich habe ziemlich Respekt für größeren Tieren, deshalb sollte das Tier keinesfalls größer als 130cm hoch sein.

Wir haben sehr viel Grundstück ( ca. 1 Hektar Weidefläche(schon umzäunt, für Großpferde)

Außerdem ist mein Zimmer relativ groß.

Ich möchte gern ein Tier, dass ich beobachten kann, es aber auch einmal aus dem Käfig/Stall/Wiese rausholen kann und es streicheln kann, b.z.w. mich mit ihm beschäftigen kann. Es sollte kein teures Tier sein und kein Hund, weil meine Eltern keinen möchten:)

Ich bin so ziemlich für alle Ideen offen, solange es keine Schlangen, Spinnen oder Frösche sind (bin abgeneigt gegen jegliches geschleim und gekrabbel)

Ich habe genug Zeit mindestens ca. 5 Stunden am Tag, die ich mit dem Tier verbringen könnte. Das Tier darf (Anschaffung) nicht mehr als 200€ kosten.

Bitte um Vorschläge :)

Es darf gern auch etwas sehr, sher ausgefallenes sein <3 (aber nichts giftiges)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Cookie5309, 55

Wie wärs mit Einem Shetlandpony? Denen kann man etwas beibringen, mit ihnen tüddeln und so viel kosten sie jetzt auch nicht, wenn es krank ist, kostet natürlich jedes Tier viel. Oder eine Katze aus dem Tierheim, die sind immer sehr dankbar :)

Kommentar von xXxoxo ,

Wir haben bereits Katzen, die aber nie zuhause sind, sondern immer draussen rumstromern, deshalb möchten meine Eltern auch keine neuen Katzen.

Shetlandponys sind ziemlich kompakt, oder? Ein Falabella wäre mir da schon lieber(vom Körperbau) und nein, ich habe nicht so viel Ahnung von den verschiedenen Rassen, Shettys habe ich aber immer klein und fett in Erinnerung, Fallabellas hingegen eher elegant. Ich bin schon oft geritten und hatte mit Ponys zutun, weshalb ich auch nicht unerfahren bin. Ich weiß aber nicht, ob meine Eltern noch weitere Pferde erlauben, wir haben nämlich schon 2 Großpferde (habe ich Angst vor, weil sie so verdam'mt groß sind).

Mir würden jetzt noch Zwergesel oder Zwergziegen einfallen, aber die sind wirklich sehr klein und bei den Zwergziegen müssten wir vermutlich noch Maschendraht um die Zäune ziehen, was ich aber gern machen würde, fürs Tier (Das ist wirklich keine Ironie :)). Oder Minischw*eine^.^, hach, meine Fantasie...

Kommentar von Cookie5309 ,

Achso :D also Shettys gibts auch verschiedene, es gibt die auch in "Sport"format😄 schau doch mal im Internet :) je nachdem wie hoch der Zaun ist, müsstest du für ein falabella auch unten zu machen 😊 bei Shettys gibts übrigens auch minishettys :)

Kommentar von xXxoxo ,

Ich weiß, aber bei Ziegen muss ich es ja auf jeden Fall zu machen, deshalb habe ich es nur so geschrieben.

Kommentar von Cookie5309 ,

Danke für den Stern :)

Antwort
von Bianca1349, 27

Eine freundin von mir hatte mal ne ente :D aber dann bräuchte das tierchen ne möglichtkeit regelmäßig zu baden. Ne schildkröte wäre dir bestimmt zu langweilig... wie wäre es mit einer kleinen ziege?

Kommentar von xXxoxo ,

Ich wüsste nicht, wo ich eine Ente halten soll😂

Schildkröten sind langweilig und über Zwergziegen habe ich auch schon nachgedacht.

Antwort
von Cherry565, 13

Kaninchen sind toll. Sie sind klein, man kann sie gut beobachten, wenn man sie zähmt kann man auch eine menge mit ihnen machen, sie sind nicht so teuer und sie sind keine Hunde😉

Antwort
von Chilli1999, 15

Ich habe mir vor kurzem 2 Hasen geholt. (Deutsche Riesen). Wäre das vielleicht was für dich? 

Kommentar von xXxoxo ,

Ne, ich hab es lieber klein, oder mit 4 Beinen, was läuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community