Welches Haustier ist für mich geeignt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Eine Katze wäre relativ perfekt für dich!Sie kuschelt,ist schnell zutraulich und KATZEN KÖNNEN AUCH TRICKS!Ansonsten würde ich dir irgendwelche Nager anvertrauen,vlt Hamster oder Rennmaus...sie haben ihr Gehege und darin meistens auch noch ein Klo (pinkelecke)sind nach ein paar Snacks zutraulich und auch sie können wenn du dir Zeit für sie nimmst Tricks lernen!Hoffe konnte helfen LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SnookiLover
31.10.2015, 13:45

okay danke :) dann schaue ich mal wie man Katzen Tricks beibringt! ;)

0
Kommentar von palusa
31.10.2015, 18:14

EINE katze? katzen sind keine einzelgänger und leiden wenn man sie alleine lässt. und 24m^2 ist SEHR eng

das ginge nur mit einem älteren katzenpaar das wenig bewegungsbedürfnis hat udn vielen vielen catwalks

ob ne katze tricks lernt hängt davon ab ob sie lernen will. will nicht jede

3

Also Katze, Hund, Frettchen etc. - was frei leben kann - fällt bei der Größe wirklich weg :/
Wenn du genügend Platz hast.. wie wär es mit einem Nager?
zB Ratten (kannst du alleine lassen, werden aber auch sehr zahm und anhänglich, wenn du dich genug um sie kümmerst und dich beschäftigst)
Da auch eine mindestfläche von 100x50 und dann sehr in die Höhe, genau so wie bei Degus zB.

Rennmäuse, hab ich selbst, finde ich sehr tolle Haustiere. Sie sind sowohl nacht- als auch tagaktiv. Sie sind von der Haltung her "einfacher". Da brauchst du aber auch einen freien Platz von mindestens 120x50cm... wenn schon dann ein großes Gehege :) Bei ihnen musst du sehr selten eine Grundreinigung machen (frühestens alle 3 Monate), da sie sich nur über den Geruch kennen - man soll zwei, nicht mehr, nicht weniger, halten. Und da sie ja sehr viel Einstreu (mindestens 25-30cm) brauchen.
D.h. ich mach einmal die Woche das Sandbad, kehr die Ebenen ab und fertig. Und dann alle paar Monate alles neu. 
Hamster: Leider nur nachtaktiv.. brauchst aber auch viel Platz.
Und weil da schon wieder von Tierquälerei geschrieben wird: Nein, eine Katze darf dann auch in keinem Haus/Wohnung ohne Garten gehalten werde. Sie müsste dann eig nur draußen leben und rohes Fleisch bekommen - das wär dann die Natur. Es geht um eine artgerechte Haltung - wenn man Nager weitaus über den vorgeschriebenen Mindestgrößen hält, naturgetreu einrichtet etc, auch das Futter naturgetreu ist, soweit es geht... dann ist das alles andere als Quälerei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SnookiLover
31.10.2015, 12:42

Danke für deine Antwort!:) einen Käfig möchte ich nicht, sondern ein tier, das eben genau so in der Wohnung herumlaufen kann wie ich :D

0

Ich würde mir keinen Hund anschaffen, da diese sehr viel Zeit benötigen und auch nicht gern allein sind. An deiner stelle würde ich eine Katze nicht ausschließen, da man mit manchen gut trainieren kann... man muss halt nur die richtige erwischen! Und die sind nicht so schnell einsam... ein anderes Tier fällt mir nicht ein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe meiner Katze eine Tricks beigebracht !!
aber auf 24qm würd ich keine katze leben lassen
vllt eine Maus
PS: jedes Tier kann tricks erlernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich wäre eine Katze das perfekte Haustier für dich… denn die können Tricks lernen!!! Sonst würde ich einen Nager nehmen;)
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Veggiepower
31.10.2015, 12:32

Obwohl… für eine Katze ist es zu wenig Platz hab ich grad bemerkt.

5

24qm und ein (frei laufendes) Haustier? Würde ich nicht machen. Lieber etwas in einem Terrarium oder ein Aquarium etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm Dir 2 Ratten ( Einzelhaltung ist nicht mehr erlaubt ), die sind hoch intelligent...lernen viele Tricks und können tagsüber auch gut alleine bleiben. Wenn Du zu Hause bist, lässt Du sie frei rumlaufen, und den Rest des Tages in einem geeigneten Käfig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch katzen kann man tricks bei bringen...

Man kann jedes Tier erziehen..

Ein Hund geht absolut nicht..

Meerschweinchen jnd Hasen kann man frei laufen lassen sofern das Zuhause sicjer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht eine kleine Rattenbande ?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine ratte vielleicht, weiss aber nicht ob mann die stubenrein kriegt.

sind auf jedenfall sehr intelligente tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jerne79
31.10.2015, 11:09

Ratten leben in einer Gruppe, Einzelhaltung ist Tierquälerei.

3

Ein Plüschtier ist wahrscheinlich das beste Haustier für Dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung