Frage von HerrHamster, 84

Welches Haustier auf Arm nehmen?

Hey ich suche ein Tier was ich auf den Arm nehmen kann, sollte ein Haustier sein was in einem Käfig leben tut

Antwort
von monara1988, 12

Hi,

Tiere die definitiv nicht auf den Arm wollen:

  • Kaninchen
  • Meerschweinchen
  • Hamster

Ich glaube diese wollen es ebenfalls nicht: Lemminge, Chinchilla und Degus.  Bei Mäuse/ Ratten und Frettchen weiß ich es nicht, vermute aber das es wie bei jedem anderen Kleintier das gleiche ist.

Es will wohl garkein Kleintier auf den Arm... Das sollte aber kein Kriterium sein, denn, man kann auch mit Tieren super kuscheln ohne sie auf den Arm zu nehmen! Streicheln geht zB. mit Kaninchen; wenn man sie artgerecht hält und korrekt mit ihnen umgeht, mögen sie es und mache fordern es sogar ein. Kaninchenhaltung ist aber sehr aufwendig!

Jedoch:
man hält kein Tier in einem Käfig, sondern, in einem Gehege! Käfige sind alle zu klein, und die Gitterstäbe sind oft für manche Tiere gefährlich (zB. für Hamster). Ich hab gestern einen Mäuse- oder Hamsterkäfig bei megazoo gesehen und hätte echt heulen können; übelste Tierquälerei der Mist -.-

Egal welches Tier es werden soll: bitte vorher ausreichend informieren!

Kannst Du darauf verzichten ein Tier auf den Arm nehmen zu wollen? Wenn nicht, dann hole Dir bitte garkein Haustier! 
Wenn Du drauf verzichten kannst: was willst Du sonst von einem Tier und vorallem was könntest Du ihm bieten (Platz, Zeit, Geld, etc.)? - dann könnte man vielleicht doch noch was passendes finden ;)

Bedenke bitte: es geht bei der Haustierhaltung nicht darum das Du was zum kuscheln hast und was ads Tier für Dich tun kann, sondern, das Du einem Tier ein schönes Zuhause bieten kannst! ;)

Gruß

Kommentar von HerrHamster ,

okay dankeschön ich wollte nur mal fragen;) Ich habe bereits schon einen Hamster, ist noch nicht Handzahm aber leckerliezahm

Antwort
von Muckula, 6

Hallo,

bei allen "Käfigtieren", wobei man sie besser in einer Voliere hält, also einem sehr großen Käfig, bzw. bei Kaninchen und Meerschweinchen in einem Zimmer- oder Außengehege,  muss man damit rechnen, dass sie nicht gern auf den Arm möchten. Bei Farbratten aber stehen die Chancen gut, dass es ihnen gefällt, diese Tiere sind nämlich erstens sehr sozial und kuscheln gerne und zweitens gute Kletterer ;)

Nicht geeignet sind hingegen Hamster, Meerschweinchen und Kaninchen, da alle diese Tiere es meist hassen, hochgehoben zu werden. Es macht ihnen Angst. Kaninchen mögen Streicheleinheiten i.d.R. noch eher als Meerlis, die untereinander nicht kuscheln und schmusen. Aber auch nicht alle Kaninchen mögen es, angefasst zu werden. Am besten fragst du im Tierheim oder bei Abgabetieren aus dem Internet nach Tieren, die gerne gestreichelt werden. Und natürlich bei sozialen Tieren immer mehrere anschaffen - Ratten, Kaninchen, Meerlis etc. leben in Kleingruppen oder zumindest als Paar.

Am besten geeignet sind m.E. Ratten für dich. Informier dich aber vorher gründlich! Eine Übersicht kriegst du z.B. auf diebrain.de.

Antwort
von Kirschkerze, 54

Kaninchen schonmal absolut nicht, die hassen Höhen und wollen nicht auf den Arm genommen werden (Meerschweinchen finden das auch nicht pralle)

Ratten eventuell (je nach Persönlichkeit)

Antwort
von BrightSunrise, 37

Da kein Tier in einem Käfig leben sollte, ist gar kein Tier für dich geeignet.

Grüße

Kommentar von HerrHamster ,

Wieso ist keins für mich geeignet?!!

Kommentar von BrightSunrise ,

Weil du dein Tier in einem Käfig halten willst.

Kleintiere hält man jedoch in Gehegen, nicht in Käfigen.

Kommentar von huehnchenhase20 ,
Ge·he̱·ge Substantiv[das], in einem Wald oder einem Zoo ein Gelände, das mit einem Zaun abgesperrt ist und in dem bestimmte Tiere leben - da hält man doch keine Kleintiere!
Ich denke was du meinst ist ein Stall mit großem, überdachtem Auslauf!


Kommentar von BrightSunrise ,

Das Wort Käfig hat einen äußerst negativen Touch und wird meistens mit einer kleinen Grundfläche und Gitterstäben assoziiert.

Daher sollte der Begriff Gehege verwendet werden, so auch auf zahlreichen Informationsseiten.

Z.B. http://www.diebrain.de/hi-index1.html

Kaninchen und Meerschweinchen z.B. gehören in ein Gehege und nicht in einen Käfig.

Ein Auslauf hingegen ist eine Fläche, die dem Tier nicht jederzeit zur Verfügung steht.

Und da der Fragesteller nicht einmal sagen kann, was er dem Tier bieten kann (oder will), kann man hier kein Tier vorschlagen.

Und wissen, was Hamster brauchen, tut er auch nicht (siehe vorherige Frage).

Kommentar von HerrHamster ,

Gehege ist doch Käfig oder nicht?

Kommentar von monara1988 ,

Gehege ist doch Käfig oder nicht?

Nein, google mal den Unterschied zwischen:

  • Kaninchenkäfig
  • Kaninchenstall
  • Kaninchengehege

Das ist ein riesen unterschied!

Kommentar von monara1988 ,

(ich hab Kaninchenkäfige/ställe/gehege genommen, weil das mein Thema ist und der Unterschied da so wunderbar erkennbar ist^^)

Antwort
von meggie105, 36

du hast doch schon einen hamster?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten