Frage von SvenGoodlife, 26

Welches Handy, Samsung oder Mototola (Android 6.0)?

Guten Tag, ich möchte mir ein Gutes Handy zulegen im Grenz Bereich 200€ Da ich aber bis jetzt immer nur fehl griffe hatte, erleutere ich die Frage mal genauer.

Da ich von Technik nur mittelmäßig Erfahrung habe und Techniche Daten nicht immer ausschlaggebend sind (zB das eine 8MP Kamera besser sein kann als eine 13 MP Kamera) wende ich mich nun an euch.

Zur Zeit besitze ich ein Wiko Getaway, dass auf dem Papier super Daten hat nur in der Praxis hält der Akku bei Nutzung (Whats APP etc) nur ca 1-2 h wo durch man meist nicht mal ein halben Tag ohne Steckdose rumkommt. Unschöne Ruckler beim Surfen gibt es auch dazu gibt es eine 13 MP Kamera die Schlechtere Bilder macht als zB das IPhone 4s mit 8MP.

Jetzt stelle ich mir die Frage, ob ich mir das Samsung J5 oder das Motorola 3G mit 2 GB zulegen soll?

Das 3G hat 16 GB internen Speicher und 2 GB RAM das Samsung Handy hat dagegen 1,5 GB RAM und 8 GB Speicher. Ansonsten scheinen die Handys sich nicht viel zugeben.

Mir ist es besonders wichtig das der Display "Gut" ist für zB YouTube Videos, Der Akku sollte auch ca ein Tag halten. Habt ihr Erfahrungen mit den Handys ? Über Empfehlungen und kleine Rezension würde ich mich freuen.

Ich neige zur Zeit zum J5 da dort der Akku gut sein soll, er austauschbar ist und im Großen ganzen soll es ein Top Handy sein. Meine Bedenken sind dort nur der Kleine Speicher,da man nicht alle Apps auf die SD verschieben kann. Wird das J5 auf Android 6.0 geupdatet ? Dann könnte man die SD als internen Speicher umwandeln, hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Mit Freundlichen Gruß Sven

Antwort
von KingOff, 12

Hey

Wenn du zwischen Motorola und Samsung entscheiden willst, dann nimm dir Motorola.

Samsung hat eine gute Hardware, sie programmieren nur extremst schlecht. Ihre zusätzliche Apps, die eigentlich Usern helfen sollten, machen das Handy langsamer und bringen nichts. Außerdem ist Samsung System-UI hässlich (Meiner Meinung nach)

Motorola macht im Gegensatz zu Samsung bessere Smartphones. Ihre Betriebssystem ist viel besser optimiert und man konnte sagen, dass auf Motorola Handys Stock Android läuft, weil ihre Software sehr ähnlich mit Google's Android System ist. Also Stock.

Wenn du noch 100€ zulegen würdest, würde ich dir das Google Nexus 5X empfehlen. Gute Hardware, gute Software und immer die neueste Android Version um 280€ ist geschenkt. Das Handy ist billig und kann viel.

Wenn du Fragen hast, kommentiere da unten einfach ;-)

Mit freundlichen Grüßen
KingOff

Kommentar von SvenGoodlife ,

Danke für die Ausführliche Antwort bei den Motorola habe ich nur ein Bedenken "der Akku ist fest verbaut" damit habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht. 

Kann man die Unnötigen Apps bei dem Samsung nicht einfach löschen?

Mit Freundliche. Gruß Sven

Kommentar von KingOff ,

Der Akku ist bei vielen Smartphones fest verbaut. Bei den neueren ist das kein Problem. Bei Motorola hat man mit Akku keine Probleme.

Was Samsung-Apps betrifft, kannst du sie deaktivieren. Aber bei Samsung ist das Betriebssystem das Problem. Ich habe auch mit Samsung und auch mit Motorola erfahrungen gemacht. Beide Handys hatten gleiche Hardware, aber Motorola Handy war viel flüssiger und schneller als Samsung, weil Motorola das System besser im Griff kriegt. 

Aber wenn du Gedanken über den Akku machst, ist der eingebauter Akku nicht schlimm. (Habe ich früher auch immer gedacht, dass man ein Handy mit austauschbaren Akku braucht, aber jetzt sehe ich das anders). 

Für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

MfG 

KingOff

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community