Welches Handy ist besser:Samsung Galaxy S5,S5 neo oder Samsung Galaxy J5?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Annelia,

um Dir Deine Entscheidung zu erleichtern, stelle ich Dir alle drei Modelle mal genauer vor.

Beginnen wir mit der Optik des Samsung Galaxy S5 Neos, denn diese spielt bei der Entscheidung ja auch eine wichtige Rolle. Das Smartphone ist mit einer dicken Lasur überzogen. Dadurch ist es schon einmal weniger anfällig für Kratzer. Es ist clean gehalten, ein typisches Galaxy, und wirkt durch und durch edel. Das Display hat eine Größe von 5,1 Zoll und hat damit eine für Smartphones Standardgröße. Erhältlich ist es in den Farben Schwarz, Silber und Gold. Wichtig sind aber auch die inneren Werte: Das Display löst in Full HD auf. Damit wirst du Spaß beim Gucken von Videos haben. Dabei verhilft auch der 2 GB große Arbeitsspeicher. Verbaut wurde beim Neo der hauseigene Exynos 7Octa 7580- Prozessor. Die optimale Taktung des Prozessors wirkt sich positiv auf den Akkuverbrauch aus. Surfen kannst Du bis zu 9 Stunden, telefonieren bis zu 15 Stunden. Positiv: Der Akku ist austauschbar. Die Hauptkamera des S5 Neo bietet ganze 16 Megapixel und die Frontkamera ist mit 5 Megapixel ausgestattet. Das ist erst einmal ein guter Wert, jedoch wird in Tests bemängelt, dass die Knipse im Dunkeln weniger gute Fotos macht. Das Neo ist zudem staub- und wasserdicht und hat das neuere Betriebssystem, Android 5.1, installiert. Der interne Speicher verfügt über 16 GB, die aber mit einer MicroSD-Karte auf bis zu 128 GB aufgestockt werden können. 

Das S5 Neo bekommst Du bei uns für 35 Euro im All-In L (Eco)-Tarif von Blau. Darin enthalten ist alles was zum Surfen und Telefonieren benötigst.

https://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-s5-neo?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

Das Samsung Galaxy S5 ist auch vor Wasser und Staub geschützt. Dafür sorgt besonders die kleine Klappe vor dem USB-Port. Das mit Full HD ausgestattete Display zeigt scharfe Bilder an. Das Galaxy S5 hat eine Displaygröße von 5,1 Zoll und besteht hauptsächlich aus Kunststoff, wobei es mit äußerst stabilem Gorilla-Glas bestechen kann. Es hat einen internen Speicher von 16 GB, der aber auch erweitert werden kann. Bei der Kamera ist folgendes zu sagen: Die Hauptkamera des S5 ist mit 16 Megapixeln ausgestattet und macht wirklich tolle und scharfe Bilder. Allerdings hat die Frontkamera nur 2,1 MP. Die Videofunktion besitzt einen 4K Sensor, was in Zahlen einer Auflösung von 3840x2160 Pixeln entspricht. Zum weiteren Innenleben ist noch zu erwähnen: Der Arbeitsspeicher beim S5 liegt bei 2 GB RAM. Der Akku ermöglicht eine Telefonierzeit von bis zu 8 Stunden. Surfen kannst Du fast 9 Stunden, ehe Du aufladen musst, was übrigens nur knapp über 2 Stunden dauert. Aber auch bei diesem Modell kann der Akku ausgetauscht werden. Das S5 kann kabellos aufgeladen werden und besitzt einen sogenannten Ultra-Energiesparmodus. Dies bedeutet, dass das Gerät nur noch im Schwarz-Weiß-Modus angezeigt wird und auch nur grundlegenden Symbole angezeigt werden. Damit ist auch bei bereits niedrigem Akku eine noch eine relativ lange Laufzeit garantiert.

Das Galaxy J5 kommt in sämtlichen Tests ziemlich gut weg. Besonders positiv hervorgehoben werden das helle und kontrastreiche Display, der wechselbare Akku mit Ausdauer und der Speicherkartenslot, der ja bei den aktuellen Topmodellen immer mehr verschwindet.

Verbaut wurde de Snapdragon 400/410 von Qualcomm und mit 1,5 GB Arbeitsspeicher rattert das Smartphone ganz gut. Die meisten Spiele laufen ohne Probleme, aber ein Zockerhandy ist das J5 nicht. Ziemlich dünn bemessen, ist auch der interne Speicher mit 8 GB. Da bleiben nur 4,65 GB übrig. Klar kannst Du diesen mittels MicroSD-Karte auf bis zu 200 GB erweitern, leider lassen sich mit Androids Lollipop bekanntermaßen Apps nicht immer so leicht verschieben.

Der Akku kann sich aber sehen lassen. Bei intensiver Nutzung hält er knapp über 11 Stunden, bei geringer Nutzung bis zu 35 Stunden. Wenn Dir das nicht reicht, kannst Du Dir auch einen Wechselakku zulegen. Ein Ultra Energiesparmodus, bei dem Funktionen und Farbe runtergefahren werden, wird alles aus dem Akku herausgekitzelt.

Die Kamera knipst mit 13 Megapixel. Bei Tageslicht sind die Bilder leicht unscharf und verrauscht. Mit Belichtung wird das aber besser. In der Dunkelheit sorgt der Blitz für brauchbare Aufnahmen.

Das Galaxy J5 bekommst Du gratis im All-In M (Eco)-Tarif für nur 16,99
Euro.

http://www.deinhandy.de/smartphones/samsung/galaxy-j5?bid=RG-GF&utm_source=gutefrage&utm_medium=rg&utm_campaign=standard

Jetzt kommt es natürlich auch darauf an, was DU mit Deinem neuen Smartphone machen möchtest. Wenn Du viele Selfies machst, dann solltest Du Dich auf das S5 Neo stürzen, wenn Du Dein Phone nur zum Telefonieren brauchst und mal kurz online möchtest, dann ist das J5 wohl die bessere Wahl für Dich sein.

Schau Dich doch ruhig einmal bei uns um. Zurzeit gibt es sogar eine 12-monatige Handyversicherung dazu. Es lohnt sich also.

Dein Team von DeinHandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annelia
15.03.2016, 16:46

Dankeschön.
Ihre Informationen waren sehr hilfreich.
Ich bedanke mich auch dafür das sie sich so viel Mühe gegeben haben.

0

Leistungstechnisch und allgemein liegt das S5 vorne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Annelia
15.03.2016, 15:00

Danke

1