Frage von FilinaWaFa, 13

Welches Haaröl-Natürlich?

Hallo Leute !

Die Auswahl an Haarölen ist groß aber so wirklich finde ich nichts was mir passen würde. Hab versucht selber mir welchen zu machen mit Kokosnussöl, Erdnussöl und Sesamöl aber irgendwie stößt mich die Vorstellung ab etwas mir auf die Kopf zu schmieren was eig für die Pfanne gedacht ist.

Suche also nach einem guten und natürlichen Öl (keine komischen Stoffe ...) welches 100% effektiv ist um die Haare mit Nährstoffen zu versorgen und sie gesunder nicht nur wirken zu lassen sondern sie auch so machen.

Habe eine sehr trockene kopfhaut (Krusten+Wunden) und spliss zieht sich teilweise bis zu 4 cm nach oben ... bin gezwungen meine Haare zu kürzen...

Ich wasche sie 2 mal die Woche und versuche so viel es geht sport zu machen. Ich will das sie kräftiger und gesunder werden, nicht so übertrieben ausfallen und einfach mehr Volumen haben.

Danke für alle tipps

LG Filina

Antwort
von gadus, 13

Arganöl – Das Gold von Marokko

Seit Jahrhunderten pflegen die Berber-Frauen in Marokko ihre Haut, Haare und Nägel mit Arganöl. Dieses wertvolle Öl wird aus den Samen des Arganbaums (bot. Argania spinosa) gewonnen, der bis zu 450 Jahre alt werden kann und damit zu den ältesten Bäumen der Welt gehört. Da es Arganbäume nur noch im Südwesten von Marokko am Rande des Atlasgebirges gibt, wurde dieses Gebiet als Biosphärenreservat von der UNESCO unter Naturschutz gestellt.Quelle:http://www.zentrum-der-gesundheit.de/arganoel-ia.html    LG  gadus



Antwort
von bigeyedoll, 13

Öle machen ja nur für die Spitzen Sinn und nicht für die Kopfhaut. Das lässt sie ja schneller fettiger werden. Ich würde mal ein anderes Schampoo nutzen, ich weiß ja nicht welches du benutz oder mal zum Hautarzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten