Frage von Flauschilein666, 34

Welches Haarfärbemittel nutzen?

Huhu,

ich bin von Natur aus Braun, derzeit aber blond. Ich hab seit 2 Jahren mit einem Aufheller meine Haare blondiert was auch immer super funkioniert hat. Musste jedoch letztens auf eine andere Marke ausweichen für meinen Ansatz, da meine Marke nicht vorrätig war. Ich hatte dann - davon geh ich einfach mal aus - eine allergische Reaktion darauf (Gesicht komplett rot, atemprobleme, Hitze, zittern). Ich bin davon ausgegangen das es an dem anderen Produkt liegt.

Hatte daraufhin wieder meine alte Farbe gekauft - wieder die gleichen Symptome bekommen.

Ich bin unsicher ob ich noch einmal blondieren soll (weil ich recht gern blond bin) und bin am überlegen meine Haare knallrot oder schwarz zu färben. Ich weiß jedoch nicht ob das dann die gleiche Wirkung haben wird auf mich wie der Aufheller. (Gesundheitstechnisch). Oder ob ich Henna benutzen muss. Und wenn ja, wie ist Henna? Wie lang hält sowas an etc.

Wäre um Ratschläge erfreut.

Grüße

Antwort
von ghasib, 34

Das schlimmste was du den Haaren antun kannst ist sie zu blondieren. Die allergische Reaktion hattest du ja bei unterschiedlichen Herstellern. Ich würde mal so färben, dass es dem Naturton am nächsten kommt

Kommentar von Flauschilein666 ,

Ja hatte ich, aber die Frage ist jedoch ob sich das nur auf Aufheller bezieht oder auch auf ''gewöhnliche'' Haarfärbemittel.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community