Frage von Keecks 26.11.2009

Welches Gymnasium ist in Köln empfehlenswert?

  • Antwort von Nenek 26.11.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da nicht alle Gymnasien Absolventen von Realschulen in die Oberstufe aufnehmen müssen und sie zum kommenden Schuljahr wegen der verkürzten Oberstufenzeit und des doppelten Abiturjahrganges sogar wahrscheinlich Deine Anmeldung nicht akzeptieren werden, würde ich Folgendes tun:

    Schauen, welche Gymnasien und Gesamtschulen in Deiner Nähe liegen (wenn Du linksrheinisch wohnst, willst Du wohl nicht auf die Schäl Sick ;) )

    http://www.bildung.koeln.de/schule/schulenkoeln/performschulen_suche.html?PHPSESSID=d041a14205fe676a883a4b6f7fbc4507&f=b&suche=1&pn=1&rpp=5&schname=Schulname&schnr=Schulnummer&str=Stra%DFe&sch%5B%5D=7&rstat=alle

    Welche Gymnasien und Gesamtschulen haben extra Webseiten zu den Fächern Kunst und/oder Mathe? Wo werden entsprechende Wettbewerbe gefördert? Wo gibt es außerhalb des Unterrichts entsprechende AGs?

    Wenn dort an einem der nächsten Samstage noch ein Tag der Offenen Tür angeboten wird (bei manchen ist der Termin schon vorbei), schreibe eine E-Mail ans Sekretariat und frage, ob Du auch kommen darfst, obwohl Du kein Viertklässler bist.

    An allen gymnasialen Oberstufen in NRW (also an Gymnasien und Gesamtschulen) gilt, dass Du eine Fremdsprache aus der Sekundarstufe I bis zum Abitur belegen musst. Das kann in Deinem Fall Englisch oder Französisch sein.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!