Frage von Unknown03, 18

welches Gymmi für den Beruf Polizist/in?

Also ich mach gerade meine mittlere Reife und bin in meinem letzten Jahr. Danach möchte ich weiter schule machen, nur weiß ich nicht welches Gymnasium da am besten passt, denn nach meiner Hochschulreife möchte ich eine Ausbildung als Polizistin machen. Könnt ihr mir sagen, welche schule geeignet wäre?

Antwort
von Anka47, 18

das ist egal. Aus Welchen Bundesland kommst du? Gibt nämlich auch in NRW die beruflichen Gymnasien in den verschiedensten Fachrichtungen. Mein Sohn macht Abi + Freizeitsportleiter.  Dort sind viele, die zur Polizei wollen und es wird auf den Sporttest vorbereitet

Kommentar von Unknown03 ,

Ich komme aus Baden Württemberg, also ich hatte vor das Sozial- und Gesundheitswissenschaftliches Gymnasium zu machen, Das geht dann in Ordnung? Danke das erleichtert mich jetzt.

Expertenantwort
von Sirius66, Community-Experte für Polizei, 10

Geeignet ist immer das, was dir liegt, denn du musst ja deinen Abschluss schaffen.

Rein rechtlich ist die Richtung egal. Ein Abitur hat auch immer ein Profil. Da fragt niemand nach. Ein mathematisch-naturwissenschaftliches ist genau so ok wie ein musisch-kulturelles.

Dort, wo man FOS-Gänge bereits polizeibezogen anbietet (Beispiel Niedersachsen), schickt man die zukünftige Anwärter in den Zweig Wirtschaft und Verwaltung mit Schwerpunkt Rechtspflege. Der bereitet am besten vor.

Gruß S.

Antwort
von Finda, 15

Die Fachrichtung ist egal.
Hauptsache du bestehst den Einstellungstest der Polizei.
Da kommt auch ein Sporttest vor. Also bleibe oder werde fit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community