Frage von Raubritterin, 116

Welches Grippemittel ist wirklich gut?

Ich lag vor Weihnachten mit einer Grippe flach. Habe vorher eine Woche Grippostad genommen, obwohl mir mein Hausarzt mal davon abgeraten hat. Im TV kommen ja jede Menge dieser Grippe Spots. Was taugt denn wirklich was? Mein Hausarzt ist der Meinung das man sich 3-5 Tage ins Bett legen soll, ohne chemische Keule

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 92

Ein grippaler Infekt dauert ohne Behandlung eine Woche, mit Behandlung 7 Tage. Nur beiholen Fieber sollte man Schmerzmittel nehmen, gegen Schnupfen gibt es Spray und gegen Husten hilft Zwiebelsaft. Spezielle Grippemittel dienen nur der Umsatzsteigerung der Pharmafirmen, helfen aber nur sehr bedingt dem Kranken.

Antwort
von mychrissie, 85

Natürlich sprichst Du nicht von Grippe, sondern von einem grippalen Infekt.

Und Dein Hausarzt hat Recht, gegen diese Vireninfektion hilft nichts, man kann nur zwei Dinge tun:

Nasentropfen zum nachts gut durchatmen, das verhindert, dass der Hals beim Durch-den-Mund-atmen austrocknet und dadurch für bakterielle Superinfektionen anfällig wird. Das zweite, was man tun kann, ist es, das Immunsystem zu unterstützen. Und da ist mal 12-14 Stunden richtig durchzuschlafen gar nicht so schlecht.

Nur wenn eine bakterielle Superinfektion sich über den durch Viren geschwächten Organismus hermacht und Du eine schwere Bronchitis oder möglicherweise sogar eine beginnende Lungenentzündung bekommst, brauchst Du evtl. Antibiotika.

Aber alle im Fernsehen beworbenen sogenannten Anti-Grippemittel sind für den A.sch. Sie geben Dir nur das subjektiv gute Gefühl, wenigstens irgendwas zu tun. Vielleicht unterstützt dieses Gefühl ja auch Dein Immunsystem, aber das kannst Du auch erreichen, wenn Du heiß badest, Dich anschließend gut einwickelst, Dich in einen bequemen Sessel setzt und ein Klavierkonzert von Mozart hörst.

Antwort
von CA2311, 83

Da hat dein Arzt recht, nimm einen Schleimlöser zB "golomytrol" Tee trinken und schonen.
Die ganzen Grippemittel ist nur Geldmacherrei.

Antwort
von FragaAntworta, 79

Ich mag Deinen Hausarzt.

Antwort
von Fabiano18, 67

Mache einen Tee.. (wen du Strohrum hast 60-90%) tu ein bisschen in das Tee dann ziehst du dich warm
legst dich ins bett und deckst dich bis oben zu
Du wirst sehr starck schwitzen
Aber am nächsten bist du so gut wie Gesund👍👍👍
alles gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten