Frage von paranomaly, 60

Welches Grafiktablett ist wirklich gut?

Ich schwankte zwischen Wacom Intuos und Wacom Cintiq 13HD.

Leider habe ich mir mal die Bewertungen durchgelesen und bei beiden sind die Schlechten nicht ganz so überzeugend für den Kauf.

Das Tablett sollte etwas größer sein und nicht bereits nach kurzer Zeit nicht mehr gehen. Ebenso wenn man zeichnet sollte es verzögerungsfrei sein, präzise.

Kennt jemand vielleicht sonst noch gute Modelle?

Antwort
von EricWib, 34

Also es kommt bei der Wahl deines Grafiktablets in erster Linie auf deine Bedürfnisse an. Wenn du darauf bestehst direkt unter deiner Hand ein Display mit direkter Wiedergabe zu besitzen, würde ich das 13 Hd wählen, vorausgesetzt du kannst es finanzieren. Aber man kommt generell auch gut mit den normalen Grafiktablets zurecht, wie dem Wacom intuos pro. Außerdem sind die Wacomtablets generell sehr lange nutzbar, das einzige Problem sind nur die Treiber die oft Probleme bereiten (lässt sich nix machen). Ich selber nutze das Wacom intuos pro m und bin komplett zufrieden (Tipp: wenn du dich für eines entscheidest solltest du auf der Seite picturetools.de bestellen -> am günstigsten). Eine Alternative wäre noch das artisul d13 ;)

Antwort
von pupselisel, 26

Ich habe momentan das Ugee M708 für knapp 60 Euro. Es ist für den Preis riesig (10 Zoll, glaube ich) und wirklich hochwertig! Ich bin absolut zufrieden damit :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community