Frage von Peugeot1309, 26

Welches Futter für Hund mit Niereninsuffizenz?

Musste heute leider erfahren das mein kleiner Hund "Teddy" an Niereninsuffizienz leidet. Das heißt komplette Futterumstellung. Welche Leckerli kann ich dem Hund geben? Gibt es welche zu kaufen ?Wer hat Erfahrungen damit und kann mir Tipps geben?

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 19

Niereninsuffizienz bedeutet eigendlich immer leicht und hochverdauliches Futter, hast du schon mal an Barf gedacht? Hier würde ich mit Barf Menüs machen mit viel Fisch.

Leckerlie würde ich nur trockenfleisch geben, das kann man selbst machen oder fertig in streifen kaufen. 100 % reine Lammbrust z.B. und die in kleine Stücke schneiden.

Auf keinen fall solltest du irgend ein Trockenfutter füttern, egal welches. Trockenfutter macht im Körper vom Hund immer eine schlechte Wasserbilanz und sollte bei einem Hund der eh schon Nierengeschädigt ist auf gar keinen Fall gefüttert werden.

Am besten wären gute Rinodiätprodukte bei Dosenfutter z.B. Medica - oder wie gesagt, gleich das Futter für den Hund selbst zusammenstellen.

Antwort
von Peugeot1309, 26

Ja hab ich schon gemacht und auch der TA hat mir viel gesagt. Aber ich suche Leute mit Erfahrung

Antwort
von Saisonarbeiterr, 24

ich gehe mal ganz stark davon aus, dein TA hat dir gesagt,worauf du achten musst.. ansonsten könntest du googlen... es gibt zig posts dazu....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community