Frage von Kuechenfee,

Welches Futter eignet sich für einen jungen Wellensittich?

Hallo, ich möchte meinem kleinen Neffen einen Wellensittich zum Geburtstag schenken. Was für Futter sollte ich dazu kaufen? Reichen Körnerfutter ,Kalkstein und Wasserspender für den Anfang im Käfig?

Hilfreichste Antwort von blunt,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo ;) !

Bitte 2 Vögel kaufen, sie sind Schwarmtiere, und gehen ohne Partner ein! Grit (zur Verdauung), Sepiaschale,Fress- und Trinknapf, Badehaus, wöchentlich 1x Käfig reinigen + Vogelsand, Täglich füttern, frisches Wasser sind ein MUSS!Naturäste im Käfig sind für die Fußmuskulatur besser, als die vorgefertigten Rundhölzer+ können auch benagt werden! Spiegel, Plastikspielzeug (=kleingehackte Teile verschluckt, Darmverschluss) und runder Käfig sind VERBOTEN! Sind allermiesete Tierquälerei! Die Tiere Freuen sich über in Wald und Wiese gesammelten Naturästen + Beeren (Weißdorn Bild1, Schwarzdorn Bild2,Vogelbeere Bild3, Hagebutte,) Obstbaumäste+Weidenäste - einfach reinhängen.Sie müssen täglich mindestens 2 Stunden Freiflug haben - sie sind zum Fliegen geboren. Wenn man sie ausschließlich im Käfig füttert, lassen sie sich auch leicht mit Futter wieder hineinlocken. Äpfel, Möhren, Salatblatt werden auch sehr gern genommen. Giftig für Vögel sind: rohe Karttofeln, Brokkoli,alle Kohlsorten, Eichenäste, Holunderäste,Birken- und Walnussäste. Wenn sie an Grünfutter keine Interesse haben sollten, mus man zusätzlich Vitaminpreparat ins Wasser geben!

Viel Erfolg +Viel spaß! Gruß: I.B.

Antwort von MrsFaraday,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Alles über die richtige Vogelernährung findest du hier: http://www.birds-online.de/nahrung/nahrung.htm

Ich kann dir nur dringend raten, dich einfach mal durch ein paar gute Wellensittichseiten zu lesen, denn dort werden solche Fragen alle super ausführlich, umfangreich und kompetent beantwortet, und zwar, weil sich diese Fragen jeder Wellianfänger stellt... das bringt einfach mehr, als sowas allgemeines hier nachzufragen, nicht böse gemeint ;)

Neben Birds Online kann ich noch Welli.net empfehlen. Dort findest du in der Ernährungsrubrik z.B. mehrere Lexika für geeignetes Grünfutter, Wildpflanzen und Gräser, und außerdem z.B. Rezepte für selbstgebackene vogelkekse, die sind nämlich preiswerter und kalorienärmer als gekaufte.

Dass man nur ZWEI Wellensittiche kaufen kann, hab ich ja schon bei deiner anderen Frage erklärt ;)

Antwort von sam99,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Falls du dich noch intensiver informieren willst, kann ich dir www.birds-online.de empfehlen. Den Zoohandlungen würde ich nicht trauen, denn die geben dort teilweise ziemlich kuriose Infos raus und kennen sich im schlechtesten Fall überhaupt nicht damit aus.

Ansonsten wurde schon alles geschrieben, bitte 2 Wellensittiche holen, und nicht nur einen. Auch zwei Wellensittiche werden zahm. Am wenigsten Stress haben sie, wenn man gleich zwei holt.

Eine ganz andere Frage, da ich eigentlich nicht viel von Tieren als Geschenk halte: Wünscht sich dein Neffe denn Wellensittiche? Oder ist das nur eine Idee? Es gibt nämlich schon genug unerwünschte Tiere, die dann nur noch so dahinvegetieren ohne daß sich jemand darum kümmert. Ich habe vor einiger Zeit so ein armes Vieh aufgenommen und es tut mir heute noch in der Seele weh daran zu denken wie der Vogel sein Dasein gefristet hat.

Antwort von Vanelle,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wieviel Platz sollte ein Wellensittich im Käfig haben?

In jeder guten Zoohandlung gibt es auch Literatur, an die sollte man beim Erwerb eines Tieres auch denken.

Antwort von mac82,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn dann kaufe bitte zwei Wellensittiche. Dein Neffe möchte ja schließlich auch nicht lebenslang ohne Artgenossen leben oder? Ansonsten reicht normales Futter, Kalkstein und Hirsekolbe. Diese anderen Knabberstangen müssen nicht sein. Wasserspender natürlich auch. Und einen Käfig der groß genug ist um das sie auch mal die Flügel schwingen können.

Antwort von kreativkruemmel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn er noch sehr jung ist, sagen sie dir im tiergeschäft (sie haben noch eine ganz helle nasenhaut und ewentuell kleine dunkle stellen am schnabel) solltes du zu dem normalen wellensittich futter auch noch aufzuchtfutter für wellensittiche zu füttern.aber bitte nicht nur ein wellensittich. die wellensittiche wollen gesellschaft von von ihres gleichen haben.und wenn man sie sofort zu zweit kauf vertragen sie sich auch. sie werden auch zarm, wenn auch nicht so schnell.aber alleine sind wellensittiche unglücklich.

Kommentar von mac82,

Wenn man Tipps geben möchte, sollten es richtige sein. Wozu bitte sollte sie aufzuchtfutter brauchen? Wellensittiche werden nur futterfest abgegeben und das heißt, dass sie alleine in der Lage sind sich mit stinknormalem Futter zu ernähren. Dazu brauchts kein besonderes futter.

Kommentar von MrsFaraday,

Eben, Wellis sollten erst mit acht bis zwölf Wochen abgegeben werden, dann sind sie futterfest und fressen normales Futter. Und Handaufzucht ist absolut nichts für Anfänger, sondern nur für professionelle Züchter, die ein Tier durchbringen müssen, weil seine Eltern nicht füttern (Handaufzucht zur "Zahmheit" ist intolerabel!)

Antwort von Bella73,

Als erstes mal - ohne besserwisserisch klingen zu wollen - Wellensittiche sollte man immer zu zweit halten. Wir hatten auch erst einen, aber nach einem Jahr haben wir einen zweiten dazugekauft, weil wir zu wenig Zeit für ihn hatten. Seitdem ist er viel glücklicher.

Als Futter genügt anfangs das normale Körnerfutter. Kolbenhirse und diese ganzen anderen Futter-Sticks, -glocken, -ringe etc. nur ab und zu geben, sonst wird er dick. Außer den Körnern sollte er noch täglich fisches Grünfutter und Wasser bekommen. Was meine Wellis lieben, sind Kuren mit gekeimten Körnern. Das kannst du sicherlich ergoogeln. Viel Spaß!

Kommentar von mac82,

täglich frisches grünfutter ist unnötig. und bei vielem grünfutter auch unangebracht da man es nicht in übermaßen geben sollte.

Kommentar von Bella73,

Ich rede ja nicht von einem ganzen Salatkopf pro Tag, sondern von einem kleinen Blatt oder auch mal einem Stückchen Apfel. Auch Wellis brauchen Vitamine.

Kommentar von mac82,

Also ganz ehrlich, sehr viele Wellensittiche lehnen Obst und Gemüse ab, sie leben dennoch. Anbieten kann man es natürlich, mache ich auch, es wird aber selten angenommen. Also kann es kaum Lebensnotwendig sein. Zumal es Körnerfutter gibt das mit Vitaminen extra angereichert ist. Und wenn man zu Salat rät, dann sollte man auch erwähnen das gerade der nur ab und wann gegeben werden sollte da er sonst Durchfall verursacht.

Kommentar von sam99,

Viele lehnen es ab, weil sie es nicht gewöhnt sind. Man darf es dennoch täglich anbieten, es gibt ja genug Abwechslung und muss nicht unbedingt Apfel oder Gurke sein. Auch frische Gräser von draußen kann man geben (wenn es nicht direkt neben einer Strasse gewachsen oder gespritzt wurde).

Kommentar von Bella73,

Hier ist noch eine interessante Seite über Wellensittiche.

http://www.welli.net/

Antwort von schlaubi71,

in einer guten Zoohandlung wirst du in der Regal gut beraten was du alles benötigst.

Antwort von wernilein,

das erhälst du natürlich alles beim Händler.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community