Frage von Lisaexx, 38

Welches FSJ ist besser für mich?

Hey :)

ich bin zurzeit ziemlich am verzweifeln und ich weiß im Endeffekt muss ich die Entscheidung alleine treffen aber ich hoffe ich kriege hier Ratschläge :) Also, ich habe jetzt 2 Jahre lang Berufskolleg in Richtung Wirtschaft und verwaltung gemacht und das interessiert mich garnicht, bin 2 mal sitzen geblieben und jetzt breche ich das ab. Ich möchte gerne etwas in die medizinische Richtung machen und meine Mutter hat mich so in die Richtung Krankenpflege "getrieben", mich interessiert es. Keine Frage, hab auch letztens ein Praktikum gemacht in dem Bereich und mir hat es gefallen. Allerdings interessiere ich mich auch sehr für die Rettungsmedizin. Ich habe leider keine Ausbildung bekommen weil ich mich zu spät beworben habe, allerdings habe ich 2 FSJ Plätze, einmal im Krankenhaus (auf einer Station die mir nicht so gefällt, am Probetag saß ich die ganze zeit nur rum weil es NICHTS zu tun gab, hab auch oft nachgefragt!) Naja, und bei den Johannitern habe ich den anderen Platz, das ist halt Rettungsmedizin und ich würde auch eine kleine Ausbildung zum Rettungshelfer bekommen. Ich bin hin und her gerissen, im Krankenhaus würde es mir für eine Ausbildung nächstes Jahr natürlich viel mehr bringen. Aber irgendwie sagt mir mein Bauchgefühl das ich bei den Johannitern mehr Spaß haben werde und keine Ahnung, irgendwie reizt mich das FSJ da mehr, allerdings hätte ich damit schlechtere Chancen eine Ausbildung in der Pflege zu bekommen (aber um ehrlich zu sein habe ich auch Angst das die Pflege doch nicht das ist was ich wirklich will, da das andere mehr mit Medizin hat) und mit meinen Eltern würde ich extrem Stress bekommen weil die wollen das ich das im Krankenhaus mache. Ich bin wirklich am verzweifeln ich weiß nicht was ich machen soll. Beide FSJ's fangen in 2 Wochen an und ich MUSS jetzt eine Entscheidung treffen, aber ich habe so Angst die falsche zu treffen. Ich hoffe ihr könnt mir Ratschläge geben, Danke schonmal im Voraus! :)

Antwort
von Rollerfreake, 21

Höre auf dein Bauchgefühl, wenn du lieber in den Rettungsdienst möchtest, dann gehe auch in den Rettungsdienst. Du bekommst während einem FSJ wie du selber schon geschrieben hast kostenlos die Ausbildung zum Rettungshelfer, anschließend hast du innerhalb von zwei Jahren die Möglichkeit zum Rettungssanitäter aufzustocken oder du machst danach direkt 3 Jahre Ausbildung zum Notfallsanitäter. 

Antwort
von Ronja2794, 34

Klar, das mit deinen Eltern verstehe ich. Allerdings musst du mal auf dich und deine Interessen schauen. Versuch einmal in Ruhe mit ihnen zu reden und ihnen sagen, dass das deine Entscheidung ist und du dich nunmal für Notfallmedizin entschlossen hast. 
Desweiteren hast du noch die Möglichkeit, eine Ausbildung zum Notfallsanitäter (nach deinem FSJ) zu absolvieren. Vielleicht überzeugt es ja deine Eltern.

Ahja, ganz im Genenteil. Du hast nach dem FSJ im Rettungsdienst gleich hohe Chancen für Ausbildung im Pflegebereich. Klar, es ist zwar im Rettungsdienst und nicht im Pflegebereich, allerdings hat ein FSJ im RD ein hohes Ansehen. 

Viel Erfolg!

Kommentar von Lisaexx ,

Dankeschön! Ja ich weiß das ich eigentlich auf mich hören müsste aber ich habe einfach Angst vor deren Reaktion :( Bin aber morgen bei meiner Tante und werde mit ihr darüber reden, bin einfach wirklich am verzweifeln. Hat man wirklich keine schlechteren Chancen? 

Kommentar von Ronja2794 ,

War damals nach dem Abitur bei mir genauso. Meine Mutter wollte mich zu einer Ausbildung zwingen die ich nicht wollte..hab mich "gegen sie" gestellt und trotzdem ein FSJ im Rettungsdienst angefangen. Sie hat es irgendwann akzeptieren müssen.
Es war wohl eine der besten Entscheidungen die ich je getroffen habe. Bin bis heute (zwei Jahre nach dem FSJ) im Rettungsdienst tätig und habe gleich mal ein Medizinstudium hinterhergeschoben :) 

Nein, hast du nicht wirklich. Ich kenne einige die nach dem FSJ im RD eine Ausbildung in der Krankenpflege angefangen haben. 

Antwort
von Fairy21, 25

Wenn dich dein Bauchgefühl zu den Johannitern zieht, dann nimm das doch. 

Wer sagt denn, dass du danach keine Chancen mehr auf eine Pflegeausbildung hast?

Und deine Eltern sollten dir da nicht reinreden, es ist deine Entscheidung nicht deren. 

Sie (deine Eltern) beruhigen sich bestimmt wieder oder es ist gar nicht so schlimm wie du denkst. 

Kommentar von Lisaexx ,

Nein nicht garkeine Chancen mehr, aber man hat ja bessere Chancen wenn man ein FSJ im Krankenhaus gemacht hat. Hab einfach Angst es meinen Eltern zu sagen :( und ja ich weiß, vielleicht sollte ich wirklich auf mein Bauchgefühl hören... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten