Frage von Elmox3, 84

Welches Filtermaterial brauche ich 240L?

Hallo, ich habe absolut keine Ahnung welches Filtermaterial ich brauche und wie das mit den Bakterien funktioniert.

Antwort
von SLS197, 47

Hallo,

welchen Filter hast du denn?

Es gibt von den Herstellern entsprechendes passendes Filtermaterial für die jeweiligen Filtermodelle, normalerweise sind die schon beim Kauf eines Filters dabei

Bei der Aquariengröße ist eher die Leistung des Filters ausschlaggebend, wobei das auch vom Besatz abhängt

Ich selbst kann Eheim aus eigener Erfahrung ganz gut empfehlen

LG

Kommentar von Elmox3 ,

kann ich dir gerade nicht genau sagen müsste ich noch einmal Nachgucken aber an Leistung mangelt es nicht da diese auch für größere Aquarien ausgelegt sind

Antwort
von Blacksnow87, 70

Also das mit der Filterwatte kommt auf den Filter an und dafür fragst du dann am besten in Fachhandel nach die beraten einem sehr gut!
Wenn du Nitrit im Wasser hast und noch keine Fische im Aquarium hast 2-3 täglich das ganze Wasser wechseln!
Im Fachgeschäft gibt es lebenbakterien die du rein machen kannst! Du kannst auch Wasserproben ins Geschäft bringen und die testen es auf alles!
Wichtig ist aber das du am anfang nur wenige Fische rein tust und dann 2 wochen wartest! Am anfang ist das alles sehr unstabil! Wenn da 30 fische reinkommen und koten kann das wasser sehr schnell wieder kippen!

Kommentar von Blacksnow87 ,

ist das aquarium ein neues oder ein gebrauchtes? was für eine farbe kommt beim nitrit test raus?

Kommentar von Debby1 ,

2-3 täglich das ganze Wasser wechseln!

Das ist nicht richtig, Wasserwechsel sollte in der Einlaufphase nicht gemacht werden.

Kommentar von SLS197 ,

Sorry, aber die Antwort ist schon ein bisschen schwachsinnig

Wieso sollte man das Wasser 2-3 täglich wechseln wenn man keine Fische drin hat? Wie soll den die große Menge Nitrit entstehen ohne Fische? Das geht gar nicht. 

Und Wasser wechseln ist nur dann wirklich nötig wenn es den Fischen schlecht geht. Selbst wenn ein bisschen Nitrit im Wasser ist, muss noch nicht Wasser gewechselt weden wenn der geringe Wert Nitrit den Tieren nichts ausmacht

Lebendbakterien kann man sich sparen und das Geld sinnvoller einsetzen. Man sollte das Becken schrittweise aufstocken, die Bakterienkukturen bilden sich von selbst. Außerdem weiß man gar nicht ob tatsächlich Bakterien in den Flaschen sind oder ob die im Händlerregal längst abgestorben sind

Kommentar von Blacksnow87 ,

wenn er ein gebrauchtes aquarium hat und noch keine fische drinn sind und es nitrin hat muss man wasser wechseln da kannst mir erzählen was du willst!!!! wasser wir sonst alle 3 wochen teilgewechselt!! alles andere ist faulheit

Kommentar von Debby1 ,

Im Leitungswasser ist kein Nitrit und ohne Nitrit bilden sich auch keine Bakterien.

Wenn jetzt jeden Tag das Wasser gewechselt wird, ist kein Nitrit im Becken, wie sollen sich da die Bakterien bilden??????

Wovon ernähren sich dann die Bakterien?

Kommentar von Blacksnow87 ,

in der frage davor hat er gefrat wegen nitrit! darum sag ich das von wegen wasser wechseln! wenn das becken kein neues ist kann es sein das es mit essigwasser etc gereinigt worden ist! ansonsten ist klar müssen sich erst bakterien bilden!

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik & Aquarium, 24

Hallo Elmox3,

hier siehst Du, wie man einen Außenfilter bestücken kann:

http://images.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fmy-fish.org%2Fwp-content%2Fu...

oder auch so ohne Keramikröhrchen

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.zooprofi.de%2Fimages%2Fpr...

Die Bakterien bilden sich von alleine, sobald das Wasser erst einmal belastest wird!

MfG

Norina

Antwort
von Debby1, 49

Hallo,

in Deinem Filter müsste eigentlich schon alles drin sein, ist da ein Kohlefilter mit bei, solltest Du diesen auf jeden Fall rausnehmen, gebraucht wird dieser nur um Medikamente aus dem Wasser zu filtern.

Hier noch ein paar sehr Interessante Seiten.

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/Anfaengerfragen/Anfaengerfragen

http://www.afizucht.de/html/anfaenger.html

http://www.andy-blackjack.de/fibel/3wasserchemie.html

Kommentar von Elmox3 ,

öhm ich habe die Filter von meinem Dad übernommen die standen jetzt aber die letzten Jahre nur in der Ecke

Kommentar von Debby1 ,

das macht nichts, reinige das Filtermaterial nur mit lau warmen Wasser.

Kommentar von Norina1603 ,

Mich kurz einmisch ;-)

Nachdem der Filter so lange in der "Ecke stand", lebt darin sowieso nichts mehr, darum sollte das Filtersubstrat gründlich gereinigt, wenn nicht sogar erneuert werden, wenn es brüchig oder sonst wie beschädigt ist!

Kommentar von Debby1 ,

Du darfst Dich einmischen, hast ja mehr Erfahrung als ich.

Vermisse nur Deine Antworten auf Aquaristik fragen.

Kommentar von Norina1603 ,

Vermisse nur Deine Antworten auf Aquaristik fragen.

Ja da hast Du Recht, bin nicht mehr ganz so aktiv, lese aber noch viel mit und amüsiere mich oft über die gegebenen Antworten, bzw. vergebe "Däumchen" für gute Beiträge!

Liebe Grüße

Norina

Kommentar von Debby1 ,

Ich denke auch darüber nach mich zurück zu ziehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community