Welches (Familien-)Auto eignet sich für Kinder mit Reiseübelkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Frau wird Reisekrank im Auto und mein großes Kind auch. Es war bisher egal wie groß die Fenster hinten sind. Wichtig ist bei den beiden, dass sie vorne sitzen. Ob es nun an der Position liegt oder am Fenster weiß ich nicht. Aber da meine Frau sogar im Reisebus Reisekrank wurde, kann ich es, zumindest bei ihr, ausschließen. 
Vielleicht kannst du dir für ein oder zwei Tage mal ein Auto mieten und es einfach testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, meine Schwester hatte genau das gleiche Problem als sie klein war, weswegen wir einen Opel hatten (nicht genau den gleichen aber sehr ähnlich) >> http://ww3.autoscout24.de/classified/300089708?fl_t=1&showcase=A_N

Mittlerweile  haben einen Audi A6 und auch da sind bis jetzt keine Probleme aufgetreten :)

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der mittlere Sitz der Rückbank könnte auch eine Alternative sein, das muss man einfach beim Probefahren herausfinden. Der Faktor “Geruch“ ist auch ganz wichtig, funktioniert die Klimaanlage gut, Motorengeräusche... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sage es nur ungerne, aber der Fiat Multipla bietet das. Aber mal ganz ehrlich: Finger weg, der ist mist.

Sonst fallen mir nur Kandidaten ein, wo das Problem mit dem Armaturenbrett besteht. Citroen Jumpy bietet sowas vielleicht noch. Überhaupt in diesem Lieferwagen-Segment findest du sowas eher.

Und sonst besteht die unkonventionelle Möglichkeit sich einen Oldtimer hinzustellen, da gibt es sowas öfter. Beispiel w110 200. Aber auf Sicherheit musst du da komplett verzichten^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HanniManni04
03.12.2016, 17:03

Wir haben wie gesagt schon den Honda FR-V, der genauso wie der Fiat Multipla 2 Sitzreihen mit jeweils 3 Einzelsitzen hat. Für einen großen Urlaub sind die Autos aber zu klein (Kofferraum).

1

Was möchtest Du wissen?