Frage von feinwaaga, 40

Welches fahrrad ist zu empfehlen, Mountainbike usw?

Hey ich möchte gerne ein fahrrad für straßen und so kaufen und es sollte nicht über 300€ kosten, es wäre perfekt wenn es so aussehen würde oder in einem mountainbike look https://www.matrabike.nl/product/3480/stokvis-element-fs?gclid=CLyu3rSa1csCFRATG...

Hat jemand empfehlungen? Danke! Mfg

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Hardtail, MTB, ..., 36

Brauchbare MTBs (Hardtails) gibt es erst ab 650€ zu kaufen.

Das von dir herausgesuchte ,,Mountainbike'' ist nichts anderes als lackierter Schrott.

Zuerst mal wiegt es mit 16 kg viel zu viel, dann ist die Federgabel von Zoom unbrauchbar. Diese Marke ist noch schlechter als RST oder Suntour.

Die Schaltung ist auch Schrott und es sind irgendwelche NoName Felgenbremsen verbaut. Bremsen sind ein sicherheitsrelevantes Teil, also der falsche Ort zum Sparen.

Ein gutes MTB sollte eine Federgabel von Manitou, Rock Shox oder Fox haben und Schaltung und Bremsen sollten Shimano SLX, Deore oder XT sein.

Wenn du bereit bist mehr Geld auszugeben, kann ich dir die beiden brauchbaren Modelle nennen, die es für 650€ gibt.

Kommentar von Febsche ,

Du hast im grunde recht. jedoch sucht er ein Rad für die Stadt in MTB optik. eine SLX oder vergleichbare qualität wäre wie ich finde ich "overdressed". Die Alivio Schaltgruppe von 2015/2016 ist vom aufbau her viel solider und haltbarer geworden als noch vor 5 Jahren (dieser Plastikmist) Wenn man sich mit der Eigenvibration der Kette und dem trägen Schaltverhalten anfreunden kann kann hier auch eine beruhigt günstigere Schaltgruppe gewählt werden.

MFG Toni

Fahrrad-Dulsberg

Antwort
von Febsche, 9

Moin Moin,

Bei einem Preisbereich von 300€ Rate ich DRINGENST von einem Vollgefedertem rad ab! Die Federung ist Qualitativ miserabel und frisst die ganze Kraft die du in die Pedale gibst auf.

Auch auf Scheibenbremsen Solltest du verzichten wenn du ein anständiges Rad haben willst.

Bei einem Fahrrad für 300€ kann nichts Hochwertiges verbaut sein das heißt lieber die ansprüche an die Ausstattung runter schrauben aber dafür was anständiges bekommen

es kann nicht alles dran und top sein und dann nur 300€ kosten. denk immer dran: "Zu verschenken hat keiner was!"

Expertenantwort
von FelixLingelbach, Community-Experte für Fahrrad, 19

Zadel: Kinder zadel.' Wie alt bis du denn? Meisje oder Jonge?

Das ist ein Rad für 12-jährige Jungen, die damit ein bisschen auf dem Spielplatz oder an den Schulfahrradständern angeben wollen. Sonst hat es keinerlei Stärken. Ein langsameres Fahrrad für die Straße wirst du kaum finden und für Gelände, damit meine ich nicht den Sandkasten, taugt es auch nicht. 

Aber ok, vielleicht willst du ja genau das, ein bisschen rumrollen und Schau machen. Ist ja erlaubt. Dann guck mal bei:

http://www.ks-cycling.com/

Antwort
von Catman2000, 29

Wenn du ein richtiges hardtrail mtb haben willst dann ist das Schrott.. sorry ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community