Welches Fahrrad Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,
ich würde dir grundsätzlich ein Mountainbike oder Trekkingrad empfehlen.
Auf jedenfall ein Hardtail wegen Gewicht.
Bei einem Fully schluckt der Dämpfer zuviel Kraft.
Fahrräder für Frauen gibt es leider nicht sehr viele.
Frauen Räder haben meist ein kürzeres Oberrohr denn der Körperbau einer Frau ist nunmal anders als der eines Mannes.
Wenn du mir sagst was du ausgeben willst kann ich dir gerne was empfehlen.
LG Sven

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenny2604
09.04.2016, 17:33

Erstmal danke :) Ich will versuchen nicht soviel auszugeben, aber hätte halt ein Budget bis 1200 Euro ungefähr. (Viel) Weniger wäre natürlich immer super ^^

0

Bei 20km würde ich dir ein leichtes Trekkingrad empfehlen. Max. 35mm breite Bereifung. Schaltung 3*9 oder 3*10 so im Bereich LX  oder 105-er (Shimano) Guter Sattel, der für dich bequem ist, da hilft, viele ausprobieren... Leichte Komponenten im Bereich Sattelstütze, Lenker, Vorbau, Felgenbremsen. Gute Scheibenbremsen sind für das abstellen des Rades vor der Schule schon viel zu diebstahlanfällig. Auch sonst sollten die Bestandteile des Rades deshalb nicht zu hochwertig aber dennoch alltagstauglich sein. Eine Federgabel würde ich nicht fahren, dann lieber gute ergonomische Griffe. Wenn du neu kaufen möchtest empfiehlt sich, wegens der Haltbarkeit, des Gewichtes und der guten Bedienbarkeit mindestens 600€ auszugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenny2604
09.04.2016, 17:36

Vielen Dank, werd ich alles beachten wenn ich mir dann eins aussuche. Danke auch wegen des Hinweises mit dem Anstellen vor der schule. Ich hätte wahrscheinlich total verplant wie schnell ein gutes Rad weg ist^^ 

0

Also ich habe ein "Pegasus" und bin damit voll zufrieden. Die Lampe ist sehr hell wenn man mal im Dunkeln fährt und so ist es eines der besten Fahrräder die ich hatte. Die reifen sind sehr robust, bin damit auch täglich über Schotterwege gefahren, gelegentlich auch über glasscherben (haate noch nie ein kaputten Reifen). Meins hat 7 Gänge, bei denen ich bei Gegenwind oder geneigten ebenen den 6-7. gang bevorzuge. Auf dem Rad fühle ich mich auch sehr sicher, da mir das immer sehr wichtig ist. Alles muss sehr stabil/robust sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenny2604
09.04.2016, 17:34

Werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten, die sind ja auch relativ günstig^^ Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?