Welches Fahhradnavi?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nutze auf dem Handy "komoot" und bin sehr zufrieden, da ich damit selbst in meiner Heimatstadt einige neue Wege entdecken konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nurbilligwillig
22.08.2016, 07:07

Vielen Dank für die Antwort! Noch eine Frage dazu: Ich habe noch kein Smartphone... Welchem Smartphone würdest für diesen Zweck Du den Vorzug geben? Apple, Sony, Samsung oder was anderes? Außer zur Navigation würde ich das Smartphone noch für gute Fotos und Videos verwenden wollen, die ich dann auf einem Windows-PC weiter verarbeiten möchte... Vielen Dank!

0
Kommentar von FinDev
22.08.2016, 08:08

Da ist es schwierig eine Empfehlung zu geben:
- iPhones sind zwar etwas teurer in der Anschaffung, laufen aber über die gesamte Lebensdauer (nach meiner Erfahrung) gleichmäßig gut  zudem lassen Sie sich besser wieder verkaufen  
- Sony, Samsung und Co. sind in erster Linie günstig - das mag für viele ausschlaggebend sein.

Aber egal für welches Habdy du dich entscheidest: so eine NaviApp frisst viel Strom aus dem Akku, da macht eine Powerbank (ein kleiner Zusatzakku, meist schon für ca. 20,00 Euro brauchbar) Sinn.

0

Ich empfehle Fahrradnavis.

Das Navi von Garmin, der Garmin Edge 900 oder neuer sind super gut und haben nebenbei noch weiter Funktionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung