Frage von MPower4Life, 23

Welches Fachabi braucht man für den Beruf zum Verwaltungsfachangestelltem?

Antwort
von mareee, 10

(Fach-) Abi braucht man dafür eig. Gar nicht, normal reicht mittlere Reife

Kommentar von MPower4Life ,

Ja das weis ich selber aber ich möchte es trotzdem machen um mein Wissen zu erweitern und um mir eine größere Chance auf einen Ausbildungsplatz einzuräumen

Kommentar von mareee ,

Ich weiß nicht woher du kommst, aber bei uns ins Bayern gibt es Wirtschaft  Soziales und Technik.. da würde ich wohl Wirtschaft wählen.. 

Antwort
von Blackrose89, 6

Richtung Wirtschaft und Verwaltung :)

Das habe ich genau wegen dem Beruf auch gemacht :)

Kommentar von MPower4Life ,

Danke

Wenn du das gemacht hast musstest du dich sicherlich an einer passenden Schule bewerben? Wenn ja was hast du in die Bewerbung geschrieben wenn ich fragen darf und wie läuft das ab meine Freunde die das machen konnten mir enttäuschend wenig darüber sagen

Kommentar von Blackrose89 ,

Also ich habe einfach bei der Schule angerufen, dass ich mich gerne dort bewerben möchte. Ich musste dann dahin und mir ein Formular abholen, dass ich ausfüllen musste, + meinen letzten Zeugnissen. Bei mir an der Schule war es so, dass man mindestens einen Schnitt von 3,0 haben musste, den ich locker hatte :) und dann gibst du das da an der Schule ab, und wartest auf die Antwort von denen :) Richtig bei uns in NRW (Soest) gibt es eine Schule namens Hubertus-Schwartz Berufskolkeg die speziell auf Wirtschaft und Verwaltung eingestellt ist :)

Antwort
von DieMoneypenny, 11

Das normale Abitur ist sicherlich immer die beste Grundlage. Dann hast Du auch nach der Ausbildung mehr Auswahl, wenn es um Weiterbildung geht. Wenn es aber ein Fachabi sein soll, dann im Bereich Wirtschaft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten