Frage von tomfight1409, 41

Welches Ergebnis bekomme ich hier raus?

Die Handelsbilanz weist eine Gewinn- und Verlustrechnung einen Gewinn von 56.600€ aus. In den Betriebsausgaben sind unter anderem folgende kosten enthalten:

Gezahlte Gewerbesteuer: 12.300€ Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten: 1.250€

Welcher Gewinn wird bei der Besteuerung der Gewerbesteuer und bei der Einkommensteuer zugrunde gelegt?

Antwort
von firmensitz, 9

ich kann dir lediglich sagen, wie du in zukunft die gewerbesteuer deutlich senken kannst: mit einem firmensitz in grünwald.

hier beträgt der hebesatz nur 240%, in den meisten gemeinden liegt er beim doppelten oder gar darüber.

infos unter www.gewerbe-steuer-sparen.de

Antwort
von Helmuthk, 19

Du solltest mal § 4 Abs. 5a EStG lesen.

Und was verstehst Du nicht unter "nicht abzugsfähige Bewirtungskosten"?

Kommentar von tomfight1409 ,

Ok hab ich gelesen. Jedoch nicht ganz genau verstanden was die damit meinten. Also ist der Gewinn 56.600€ oder 56.600€ - 1.250€?

Kommentar von Helmuthk ,

Und was steht in § 4 Abs. 5a EStG?

Kommentar von tomfight1409 ,

Das nur 70% der Bewirtungskosten abgezogen werden können?

Kommentar von Helmuthk ,

Kannst Du wirklich keinen Gesetzestext lesen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten