Frage von lngXdiabolus666, 43

Welches eessen enthält Calcium und auch magnesium?

Bitte keine tabletten. Ich möchte es durch nahrung zu mir nehmen auf natürliche weise.

Expertenantwort
von Precon, Business Partner, 17

Hallo lngXdiabolus666,

der einfachste Weg gleichzeitig Calcium und Magnesium aufzunehmen ist Mineralwasser zu trinken. 

Je nach Sorte ist in jedem Wasser unterschiedlich viel Calcium und Magnesium enthalten - in den Nährwerttabellen auf den Wasserflaschen findest du dazu genaue Angaben. 

Außerdem sind Calcium und Magnesium zusammen auch in verschiedenen Gemüsesorten, Hülsenfrüchten, Nüssen und Samen enthalten. 

Besonders gut verwertbar ist auch das Calcium in Milchprodukten. Magnesium dagegen ist auch noch in vergleichsweise hohen Mengen in vollwertigen Getreideprodukten enthalten. 

Ein Vollkornbrot mit Edamer versorgt dich also zum Beispiel auch mit beiden Mineralstoffen. 

Da Magnesium und Calcium tatsächlich in sehr vielen Lebensmitteln in geringen Konzentrationen vorkommen, ist es relativ einfach die empfohlene Zufuhr zu erreichen.

Supplemente sind für diese beiden Mineralstoffe in den seltensten Fällen notwendig. Wenn du dich ausgewogen und abwechslungsreich ernährst, solltest du auf jeden Fall ausreichend Magnesium und Calcium zu dir nehmen.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung & Körper, 19

Die wichtigste Maßnahme ist, sich möglichst ausgewogen und von frischen Zutaten zu ernähren und dabei auf Fertigprodukte und Fast Food zu verzichten.

Landen alle Lebensmittel abwechslungsreich auf den Tisch, muss man sich um die Mineralstoffversorgung in der Regel keine Gedanken machen. Alle tragen, wenn auch in unterschiedlichen Konzentrationen, zu einem ausgewogenen Mineralstoffhaushalt bei.

Beide Mineralstoffe zusammen kommen vermehrt in Bohnen, Erbsen, Nüssen und Samen vor.

Das ideale Verhältnis im Elektrolythaushalt des Körpers zwischen Calcium und Magnesium sollte bei 2 zu 1 liegen.


Übrigens kann man Mineralstoffe kann man am Besten mit Mineralwasser aufnehmen. Der Vorteil der Mineralwässer besteht in der effektiven Aufnahme der Ionen aus dem Darm (Absorption bzw. Bioverfügbarkeit), ohne dass der Kalorienhaushalt belastet wird. Bei allen Mineralwässern ist der Mineralstoffgehalt auf dem Etikett angegeben. Ausserdem enthält Mineralwasser neben Magnesium und Calcium zusätzlich die für einen ausgeglichenen Elektrolythaushalt sehr wichtigen Elektrolyte Natrium und Kalium, sowie weitere Elektrolyte.

Einen Vergleich der Mineralwässer  bzgl. des Minralstoffgehalts und Tagesbedarfs findest Du hier - und es gibt große Unterschiede.

https://www.mineralienrechner.de/mineralwasser-vergleich-gerolsteiner-mineralien...

Antwort
von chemikant2, 23

Wasser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community