Frage von Ninoo93, 30

Welches E-Piano soll ich nehmen?

Also ich habe vor ca. 1nem Jahr angefangen Keyboard/Klavier zu spielen. Mein jetztiges Keyboard war ein recht billiges und ich bin auch sehr unzufrieden inzwischen damit. Weswegen ich mir jetzt ein Klavier kaufen wollte, was ich aber schnell vergessen konnte, da ich in einem Umgebindehaus wohne und es unsere Decke nicht aushalten würde ( ich wohne in der 2ten Etage). Das hatte zur folge das ich mich jetzt für ein neues E-piano entscheide. Ich habe mir auch schon ein paar Blogs durchgelesen aber habe immer noch keinen Plan welches E-Piano ich mir holen soll. Meine Kriterien sind: -mindestens 88 Tasten -beschwichtigte Tasten ( wenn es so heißt, also tasten die sich wie bei einem klavier anfühlen) -Klangdynamik ( also mit verschiedener Lautstärke) -auf 1000 funkion wie bei einem Keyboard lege ich keinen Wert da ich sie nicht brauchen genauso wie ein Lautstärkeregler wäre nicht sooo wichtig. -mindestens 2 Pedale wären gut aber es ist kein muss -Die Klangqualität ist mir auch relativ egal. Am besten wäre es, wenn es einen MIDI-anschluss hat

Außerdem giebt es noch die Geldfrage also ganz klar habe ich keine 1000 € die ich dafür ausgeben will. Am besten wären so um die 500€/600€ und nur im ,, Notfall'' auch noch 700 €. Also so rund um die 500 € wären am besten.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen und eins empfehlen.

Sorry nochmal für den großen Text ;-)

Und DANKE schonmal im Vorraus falls ihr mir helfen könnt.

Antwort
von sr710815, 13

ein E-Piano ist sehr speziell & teuer. Das kannst Du Dir als Rhodes Mark 7 mal bei Youtube anhören. Es hat auch eine spezielle Klangerzeugung mit Elektromagnetik.

Digitalpianos gibt es viele. Welche Form möchtet Du denn ? Flightcaptain hat ja die Tischhupe P 35 angesprochen. Das hat aber kein Gestell.

Nachfolger ist das P 45.

YDP 143 ist neu für 799 € mit größerem Gestell & 3 Pedal. Casio AP 260 ist auch ok, ebenso Korg.

http://www.thomann.de/de/yamaha_ydp_143_r_arius.htm

Dann gibt es viele Hausmarken wie Hemingway, Classic Cantabileé, die aber nicht so gut sind

Antwort
von Flightcaptain, 21

Hallo,

ich benutze selber seit 2014 das YAMAHA P35. Anschlagdynamik vorhanden. 88 Tasten, Midi-Anschluss vorhanden. Les dir am Besten die Produktbeschreibund durch, welche ich unten mit Amazon verlinke.
Du kannst dir hier ein Paar Videos anschauen. Ich bin mit diesem Modell sehr zufrieden. Es ist nicht super teuer ca. 500 Euro und recht einfach in der Bedienung gehalten. (wenig Knöpfe). Hoffe ich konnte Helfen. :) (Gibt bestimmt noch bessere Modelle als das aber ich finde für den Prei ist nichts kaputt.

Grüße Maxi


http://www.amazon.de/Yamaha-YAMAHA-FULL-PACK-P35/dp/B009OAB3P8?ie=UTF8&psc=1...


Kommentar von Flightcaptain ,

Ich seh gerade es gibt das Yamaha P45, welches die nächste Version ist quasi für den gleichen Preis mit etwas mehr Features. :)
Zum Glück listet Amazon alle Technischen Daten auf :P

http://www.amazon.de/Yamaha-P-45B-Digital-Piano-schwarz/dp/B00UBJ4L32/ref=sr\_1\...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten