Frage von caymanseb, 34

Welches DJ Equipment brauche ich im Club?

Ich habe bisher nur in einer Eislaufhalle (und bei nem Event in der Uni) aufgelegt und möchte demnächst auch mal in einem Club auflegen, in dem ich empfohlen wurde. Ich habe bisher nur mit Laptop und Virtual DJ gearbeitet, wollte mir aber sowieso mal einen DJ Controller zulegen, habe dabei an den Nurmark Mixtrack Pro gedacht. Eishalle hört sich immer so langweilig an, war aber gar nicht mal so ein großer Unterschied zur Disko im Club, zum Beispiel läuft die Musik über einen Pioneer DJ Mixer (ich glaube der 750 K) in den ich meine Chinch Stecker direkt vom Laptop eingesteckt habe. Zusätzlich gibt es noch ein Numark DJ IO Audio Interface, welches ich allerdings nicht genutzt habe. Der Numark Mixtrack Pro besitzt meines Wissens nach schon ein integriertes Audio Interface und der "Mixer" is dabei ja auch schon integriert, oder? Da käm dann ja einfach das Stereosignal über Chinch raus und ich könnte es direkt in die Anlage einspeisen? Worauf muss ich beim Kauf achten, wenn ich nicht den Mixtrack Pro kaufe und was wird normal im Club schon gestellt?

Danke schonmal im Vorraus! :) CaymanSeb

Antwort
von djrewerb, 16

Hallo CaymanSeb,

warum willst du deine bewährte Technik verändern, die du kennst?

Einen Cinch- oder XLR-Eingang wirst du in jedem Club finden. Dort steht meist ein Mischpult, wie du es von der Eishalle kennst.

Ansonsten kann ich Cirius Recht geben. Frage einfach im Club nach, wenn du keine Überraschungen erleben willst oder Tonnen an unnötigen Adapterkabeln mitschleppst.

Das mache ich vor jedem ersten Gig in einer neuen Location. Wie hast du die Anschlussfragen bei deiner ersten Uni-Party geklärt?

Viel Spaß im Club!

Kommentar von caymanseb ,

Danke erst einmal für deine hilfreiche Antwort! :)

Nur mit dem Laptop zu mischen ist dann doch etwas umständlich, der Controller sollte auf jeden Fall her, macht warscheinlich auch mehr Spaß. Auch will ich nicht im Club stehen und nur mit der Maus am Laptop rumspielen ;D

In der Uni konnte ich natürlich persönlich nachfragen, das war alles Recht familiär und man kannte die Veranstalter. Dort war ein Mixer gestellt.

Mir ging es jetzt hauptsächlich auch darum, ob die "teurern" Controller auch ohne Mixer auskommen, oder ob die beide Kanäle einzeln an den Mixer ausgeben und ich dann dort die Übergänge machen muss. Wär natürlich Quatsch, mich hat nur der zweite Ausgang am Mixtrack Pro irritiert, der zusätzlich zum Kopfhörer auch noch vorhanden ist.

Kommentar von DjTilDawn ,

Warum er seine bewährte Technik verändern soll? Weil ein Auflegen allein mit Laptop und Software praktisch unmöglich ist. Ohne Controller in einem Club spielen? Ich glaube das will sich keiner antun und kein Gast will das hören.

Antwort
von misstietzetiz, 22

Also ich habe mal in einer Diskothek als Thekenkraft gearbeitet. Was der Club dazugegeben hat war ein Display für die Lichter, ein Mischteil für die Platten und ein Gestellt für'n Laptop. Alles andere musste der DJ mitbringen

Antwort
von noerm, 10

Also in allen Clubs in denen ich bisher gespielt habe stand ein komplettes Setup aus mind. 2 Playern (meist CDJ 2000), ein Mixer (DJM 800/900/2000) manchmal Plattenspieler. Mit dem Controller kann man sich dann einfach in den Mixer einklinken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community