Welches Dinosaurier Buch würdet ihr Empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die meisten Dinosaurierbücher in Deutscher Sprache sind alles andere als fachwissenschaftlich fundierte Sachbücher. Leider strotzen sie nur so von Fehlinformationen und bedienen sich häufig Klischees, sind sensationsgeil und fördern das in der Populärkultur stets falsch gezeichnete Bild der Dinosaurier.

Das liegt unter anderem natürlich daran, dass die Dinosaurierforschung eine Wissenschaft ist, die stets in Bewegung ist: Allein in den letzten zehn Jahren haben wir mehr über die Dinosaurier herausgefunden als in den ganzen zwei Jahrhunderten vorher - und somit hat sich auch das Bild der Dinosaurier gewandelt. Trotzdem ist der "klassiche" Dinosaurier in den Köpfen der meisten Menschen immer noch ein dummes, kaltblütiges, aber dafür riesengroßes, irre gefährliches und urgewaltiges Monster. Und natürlich ist auch jeder Dinosaurier am Ende der Kreidezeit ausgestorben.

Doch dabei sind alle diese Klischees vollkommen falsch: Dinosaurier waren hochdynamische, endotherme Tiere mit einem komplexes Sozialverhalten und teilweise sogar beachtlicher Intelligenz, sie waren im Durchschnitt auch nicht größer als eine Kuh oder ein Pferd und ganz sicher auch keine Ungeheuer, sondern ganz normale Tiere, die nur aus unserer beschränkten Perspektive fremdartig, geheimnisvoll und unheimlich erscheinen. Und ausgestorben sind sie auch nicht - jeder heute lebende Vogel, auch der Spatz in der Holunderhecke und der Schwan auf dem Baggersee, ist ein waschechter Dinosaurier.

Ich bin gerade dabei, ein Buch über Dinosaurier zu verfassen, das diesen Wissensstand aufgreift und ein modernes Bild über diese Tiere zeichnet. Bis zu seiner Veröffentlichung wird es wohl noch einige Zeit dauern, und wahrscheinlich ist es bei Erscheinen ebenfalls bereits veraltet, aber ich gebe mir trotzdem alle Mühe, es so aktuell wie nur möglich zu gestalten.

Bis dahin kann ich dir nur einige Werke aus der amerikanischen Literatur empfehlen, die bisang noch nicht auf deutsch erschienen sind. Phil Curries "Encyclopedia of Dinosaurs" ist ein gutes und lehrreiches Nachschlagewerk, auch David Lamberts "Ultimate Dinosaur Book" ist ganz gut. Am besten kannst du dich aber im Internet über Dinosaurier informieren, wenn du die Artikel anerkannter Paläontologen liest. Hierfür brauchst du aber einen guten Wortschatz in englischer Sprache, auch ein bereitgelegtes Wörterbuch kann nicht schaden. Und du musst erkennen, welche Informationen nur aus der Feder von Laien oder Pseudowissenschaftlern stammen, und welche authentisch sind. Kleiner Tip: Ist eine Information extrem spektakulär, ist sie vermutlich falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal "Der Kinder Brockhaus - Dinosaurier"
Tolles Buch.
"Faszination Dinosaurier" von David Lambert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr informativ und ein gutes Nachschlagewerk ist : ,,Das große farbige Dinosaurier Lexikon - mit vielen anderen Urwelltieren'' von Dr. Michael Benton, Gondrom Verlag.

Sehr schöne, realistische Bilder findest zu in ,,Dinosaurier - Giganten der Urzeit'', Arena Verlag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal eine, weiß aber nicht von welchem Verlag xD das war hoch, hatte einen Dino auf dem Cover und hieß "Dinosaurier". Wenn ich wieder zu Hause bin gucke ich nach. Ich glaube es ist das, was du suchst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?