Frage von LadySweetheard, 43

Welches Digitalpiano ist gut von Yamaha?

Hallo :)

Ich möchte mein Akustik Klavier Yamaha B2 (2Jahre alt) verkaufen und mir dafür ein Digitalpiano anschaffen, da ich in einem Miethaus wohne und dies sehr laut ist. Jetzt habe ich 2 Fragen:

Wie viel zahlen Händler für das Akustik Klavier?

Welches Digitalpiano (Yamaha) könnte ich mir dafür am besten anschaffen?

Danke im voraus :)

Lisanne <3

Antwort
von sr710815, 17

die CVP Modelle sind natürlich toll, was zusätzliche Rhythmen & Styles, Midi Files betrifft.

In der Tastenwelt Zeitschrift gab es mal Berichte unterschiedlicher Klaviernutzer.

Eine Klavierlehrerin hat sich aus Gehörschutzgründen für ein Kawai CA 97 entschieden, der Pensionär für ein Yamaha Transacoustic & Hugo Egon Balder für ein CVP 709.

Das 705 hat fast 1500 Sounds, 470 Styles, Holztasten usw.

das 585 wohl die gleiche Klaviatur "NWX" sowie 48 Sounds sowie 480 XG Voices, 14 Drumsets

das 575 lediglich 34 Sounds.

XG Voices ist wohl eine Weiterentwicklung damaliger General Midi Sounds, damals gab es eine Grundauswahl von 128 GM Sounds.

Ist natürlich eine Preisfrage

Kommentar von LadySweetheard ,

Da wir mein Klavier dann verkaufen, sollten schon 4000€ drin sitzen :)

Antwort
von sr710815, 15

allein vom B 2 gibt es etliche Versionen, welche ist es denn ?

http://www.thomann.de/de/yamaha_b2_sg2_pe.htm?ref=search_prv_2_1s

Das vorgeschlagene portable Piano P 115 wäre aber ein Rückschritt.

Man könnte über ein Digitalmodul nachdenken. Bechstein Hoffmann 120 mit Zusatzmodul, wenn es nicht unbedingt Yamaha sein muß.

Hochwertig ist auch Blüthner E Klavier 3.

Es gibt Kommissionen oder Ankäufe bzw. auch Inzahlungnahmen, das müßte man mal sehen & sich Angebote einholen.

Evtl. Yamaha CLP Serien wie 575er, sonst muß der Händler ja noch Geld zurückgeben

Kommentar von LadySweetheard ,

Danke :) 

Ich habe über ein Yamaha CVP 705 oder CLP 585 / 575 nachgedacht. Wären die passend? :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community