Welches dieser 3 Autos würde noch gehen?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 6 Abstimmungen

Der Opel Benziner ist gut weil, 50%
Keins kommt in Frage. 33%
Musst mehr Geld investieren.. 16%
Der VW Polo ist gut weil, 0%
Der Opel Diesel ist gut weil, 0%

10 Antworten

Der Opel Benziner ist gut weil,

Für dieses Geld ist das Corsa okay, aber er kriegt halt die grüne Plakette nicht!!

Wenn dir das jedoch egal ist & du die höhere Steuer in Kauf nimmst, die 94.000 Km nachweislich stimmen und das Auto an sich im Zustand her gut ist (sieht im Inserat jednfalls nicht ungepflegt aus), dann ist das durchaus okay ---------> meine Meinung :)

Benziner sind jedoch die bessere Wahl, aber den Dreizylinder sollte man meiden.. der ist beim Corsa nicht grad das Optimum! Ein Vierzylinder mit ca. 75 PS sollte es schon sein, das ist was Gutes!

Polos sind immer zu teuer & nicht so zuverlässig wie ein Opel, deswegen würde ich den Corsa bevorzugen. Lohnen könnte sich aber auch 'nen Ford-Fiesta, die sind im Innenraum hübscher als der Opel, meist besser ausgestattet & ziemlich robust!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Keins kommt in Frage.

Grundsätzlich halte ich den Polo für hochwertiger als den Corsa. In dem angepeilten Preisbereich ist Modell und Marke aber weniger entscheidend als Pflege und Zustand. Ich würde entweder versuchen, deutlich weniger ausgeben (möglichst unter 500 Euro) damit ein etwaiger Totalverlust zum nächsten TÜV nicht so stark ins Gewicht fällt, oder deutlich mehr ausgeben, um das Auto dann um so länger zu halten. Im letzteren Fall würd ich in dieser Klasse eher auf Mercedes A-Klasse oder Mitsubishi Colt / Smart Forfour gehen. Im ersteren tendenziell ebenfalls eher Japaner oder Koreaner, aber wie gesagt: Pflege / Zustand!

Dass du noch zwischen Diesel und Benziner schwankst, macht deutlich, dass du dir noch zu wenig grundsätzliche Gedanken gemacht hast für das wenige Geld, das du hast. Je weniger Geld man hat, desto gründlicher muss man überlegen, wofür man es ausgibt.

Also überschlage als erstes, wie viele Kilometer du im Jahr so fahren wirst und ob sich ein Diesel mit seiner höheren Kfz-Steuer sich da überhaupt rechnet. (Faustregel: Unter 17.000 km eher nicht! Zumal ein höheres Risiko für Motorschäden besteht, weil diese hochgezüchteten Turbodiesel im Schnitt anfälliger sind als Benziner.)

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1rtAtEVXo0X7xNvFe5gs0Mb2n9ei6dGYTIJ9DFw\_uc6w/edit#gid=0

Weiterhin hast du dir Kleinwagen rausgesucht, die in Großstädten angeboten werden. Da kannst du fast mit Sicherheit davon ausgehen, dass die hauptsächlich nur auf Kurzstrecken gefahren wurden. Da geht Faustregel jeder Kilometer doppelt so stark an die Substanz. Potsdam eher noch besser als Berlin weil der wird ja gelegentlich nach Berlin rein gefahren sein - eine Strecke, auf der wenigstens der Motor mal warm wird ;-) Vielleicht auch mal im Umland gucken. Ich weiß, das ist nicht einfach, wenn man kein Auto hat, es ist halt eine Zwickmühle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Musst mehr Geld investieren..

Mit wären die allesamt zu alt. Wenn Du niemanden greifbar hast, der sich den Wagen genau anschauen kann, kannst Du Pech haben, dass nach 6 Monaten schon irgendwas hinüber ist und die Reparatur nicht mehr lohnt.

Achte auf Rost: Radausschnitte, Türunterseiten, Fußraum (Matten raus), Kofferraum innen. Sacken die Türen beim Öffnen nach unten?

Funktioniert alles Elektrische?

Ziehen die Bremsen einseitig? Handbremse?

Reifenprofil? Reifen ohne Risse?

Motorengeräusch/Auspuff

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Der Opel Benziner ist gut weil,

Ich rate eher zum Opel als zum VW! Ob du ein Diesel brauchst musst du selber entscheiden, aber da die meisten Menschen keinen Diesel brauchen nehme ich an das es bei dir auch so ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Der Opel Benziner ist gut weil,

Der Diesel fällt sowieso weg, wegen der Plakete.

Der Polo 6n, schau dort besonders auf Rost. Empfehlen tu ich ihn nicht, da ich ihn hasse. Den Corsa Benzin würde ich mir auch etwas genauer ansehen, da man für einen guten eigenlich 2000€ hinlegen sollte. Dort auch das übliche chekcen und einfach mal googlen "Opel Corsa C schwachstellen"


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragezeichen30
28.10.2015, 11:47

Hey SimpsonFreak, vielen Dank für deine Antwort, hättest du eine bessere Marke die du mir empfehlen würdest?

0
Keins kommt in Frage.

ich würde auf einer anderen Plattform suchen, mobile.de oder autoscout24.de

ebay Kleinanzeigen überzeugt mich nicht.

Diesel oder benzin hängt davon ab wieviel KM du pro Jahr fahren möchtest. Wegen der KFZ St. lohnt sich ein Diesel erst ab 15-20 TKM.

Er sollte noch mindestens 1 Jahr bis zur nächsten HU haben.

kein Unfallwagen (beim Kauf immer schriftlich bestätigen lassen) sonst Finger weg.

KM Stand des Tacho schriftlich bestätigen lassen (nach neuesten Untersuchungen sind 40% aller Tacho bei Gebrauchten manipuliert). Serviceheft sollte vorhanden sein.


lese ich gerade

https://www.gutefrage.net/frage/wir-sind-beim-privaten-kauf-eines-alten-fahrzeug-ueber-ebay-kleinanzeigen-betrogen-worden-was-jetzt-tun?foundIn=unanswered\_questions


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?