Frage von JennyCake, 31

Welches Cruiserboard bzw Carverboard?

Welches Cruiserboard bzw Carverboard könnt ihr empfehlen oder wisst ihr ist qualitativ besser? Und ist Carverboard fahren schwerer als ein normales Cruiserboard?

Antwort
von Tiffney90, 15

Hey Jenny.

Muss ganz ehrlich sagen, das ich für keins eine stimme geben kann, weil ich nich möchte das du dein Geld ins nichts wirfst.

Wenn du carven willst, guck dich mal bei loaded um. Ich sag gleich loaded ist teuer, aber genial. Ich habe selbst das loaded venguard flex 4 zum carven und es ist ein Traum und jeden cent wert. Carven ist im allgemeinen sowieso teurer als cruisen, weil mehr Eigenschaften eine Rolle spielen. Flex nach belieben. Man sollte aber bedenken das ein carving board top Mount montiert sein sollte für ein höheren Lenkwinkel. Also man kann nicht so schön pushen, weil das board höher liegt. Durch ein tollen flex kann man aber mit bisschen Übung in den Kurven Druck ausüben um somit zu beschleunigen.

Zum cruisen, guck dich mal bei jucker Hawaii, BTFL (tolle Marke für Mädchen ), nintysixty um. Wichtig ist nur das die achsmontage, drop touch (das die Achsen durch das deck gehen) oder drop down (achsen gehn durch das board und das deck ist auch noch mal ein stück tiefer) ist, das es große weiche rollen hat ( 68-70mm, 78-80a) und ein steifes flex (flex 1) hat.

Lg. Tiffany 💕

Kommentar von JennyCake ,

Danke für deine Antwort! :D Nur jetzt habe ich mir schon ein Board gekauft, und zwar ein Aloiki Jah Cruiser Skateboard. Wetter bedingt konnte ich es draußen noch nicht testen und ich hatte auch noch nie eins, sodass ich es jetzt beurteilen kann. Ich hoffe sehr(da es für meine Verhältnisse teuer war)das es gut ist! Ich glaube ich muss nur die Achsen lockerer drehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community