Frage von LetsPlayPasco, 37

welches Cpu upgrade?

Hi! Ich sitze hier mit meinem PC. 8gb ram was noch ok ist. eine R9 380 4g die ich anfang des jahres mir gekauft hab. ein gutes bequiet netzteil. aber mein cpu.... ein AMD phenom ii x4 945 4x3ghz... eine echte krücke

Jetzt will ich mir ein neues motherboard und ein i5 cpu holen. ich habe aber nicht viel geld (weiß nicht genau wie viel) Mein bruder empfiehlt mir den i5 2500k und dann übertackten. doch ich bin kein freund von übertackten und er ist ja auch schon älter.

was würdet ihr mir empfehlen?

Antwort
von Lukas2508, 26

Du willst dir doch nicht ernsthaft nach deinem jetztigen Prozessor so einen Uralt - i5 anschaffen ! Nimm einfach einen ganz neuen i5 6500 und ein Mainboard für ca 80 € (ich empfehle Gigabyte oder Asus), dann hast du für längere Zeit Ruhe und musst auch nicht übertakten.

Antwort
von burninghey, 10

auf keinen fall den i5 2500k. das war zwar ein toller prozessor als er rauskam aber ist jetzt uralt. mit ca. 200 euro bekommst du den i3 6100 mit 8gb ddr4 und board dazu. für 100 mehr einen aktuellen i5 6500.

Antwort
von WasLederstDu, 20

Ja der i5 6500 ist super. Kauf einfach ein günstiges Mainboard von zb. ASRock dann bist du mit allem bei 280€ und dann hast du die nächsten Jahre wieder ruhe.

Antwort
von DonKing199, 2

Die Frage ist doch, was du damit machen willst.

N 2500K ist z.B. für Singleplayer Games noch voll und ganz ausreichend und wird selten das Bottleneck deines Systems sein.

Wenn du allerdings aufnahmen machen willst, oder Streaming, VIdeobearbeitung etc, dann wirst du mit dem 2500er nicht glücklich werden. Aber zum übertakten: beim 2500er absolut kein Problem. Erstens keine Vorkenntnisse nötig und mit nem halbwegs guten Kühler und Lüfter ohne große Probleme 4,5GHz möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten