welches bügelmikrofon als drummer?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, ZubSero! Ich bin auch Drummer und nach ähnlichem Werdegang Hauptsänger der Band geworden. Wir machen ClassicRock und ich verwende schon einige Jahre Kopfbügelmikros von AKG - aktuell das AKG C520 L und ich bin sehr zufrieden damit. Zu Anfangs mit dem Vorgänger kabelgebunden, aber inzwischen über eine Funkstrecke was ich sehr empfehlen kann - man ist völlig frei, kann auch mal aufstehen, wenn man mal an den Becken was richten muss und da ich als Hobbyband live auch die PA bei mir bei den Drums habe, kann ich mich da frei bewegen ohne versehentlich auf Kabel zu treten. Zum Mikro: sehr komfortabel und leicht am Kopf und es bewegt sich kaum beim Spielen wenn man nicht extrem am Headbangen ist ;-)). Klanglich finde ich es sehr ausgewogen, aber bei Mikros ist das so ne Sache, muss man ein Stück weit antesten. Preislich liegt das Mikro alleine bei 199 bzw. 220 Euro, der Unterschied liegt dabei am Anschluss - das eine hat normale XLR-Stecker, das andere für den FunkSender Mini-XLR. Eine passende Funkstrecke AKG PW 45 als Instrumental-Set liefert Dir für 189 Euro das Body-Pack (Sender) und den Empfänger (wird per XLR Kabel an die PA gehängt. Dabei ist dann noch ein Adapter z.B. für eine Gitarre. Es gibt für 229 euro noch das PW 45 SportsSet, da hast Du bereits ein Kopfbügel-Mikro dabei. Das habe ich als Backup-Lösung weil ich das Mikro ja schon hatte und das Mikro ist zwar lauter als das C520, klingt aber lange nicht so brilliant, es ist für Sportveranstaltungen gemacht und trägt sich auch nicht ganz so angenehm, hat eine robustere Bügelkonstruktion. Nebenbei: ich hatte schon verschiedene Mailkontakte mit AKG und musste mal ein Kabel instandsetzen lassen - das lief alles Topp und auch die Beratung zum Wechsel der Funkfrequenzen war super - ich bin überzeugter AKG-Nutzer. Daher würde ich Dir auf jeden Fall das C520 empfehlen und da ich das Funksystem so toll finde dazu das PW45 instrumental Set. Das gibt es alles bei Thomann, kannst Dir die Teile ja mal anschauen. Ist zwar etwas teuerer als Du geplant hast, aber wenn Du das oft brauchst hast Du mehr davon. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZubSero
17.11.2015, 21:50

klingt ja sehr nett! danke für die ausführliche antwort, ich schaue mir das teil mal an. hast du zufällig Erfahrungen mit shure gemacht? finde das shure sm35 nämlich auch interessant

0
Kommentar von DonCredo
17.11.2015, 21:59

nein, die shure-systeme kenne ich nur dem namen nach, habe nur ein sm57 zum abnehmen der snare. ist aber bestimmt nichts schlechtes ... gruss

1