Frage von masterminded, 89

Welches Buch würdet ihr auf eine einsame Insel mitnehmen?

Wenn ihr nur ein Buch mitnehmen dürftet und für immer auf dieser Insel leben würdet, welches Buch wäre es?

Ich glaube, meins wäre ein Naturlexikon :D

Antwort
von arthurdv, 25

"Aux Champs Elysées" von Eugenio Mutschler. Ist ein Liebesroman mit einer fesselnden psychologischen Komponente. Der Protagonist ist elternlos aufgewachsen und musste in kriminellen Organisationen um sein Leben kämpfen, bis ihm ein Befreiungsschlag gelingt. Jedoch verfolgen ihn diese Erlebnisse sein ganzes Leben lang und drohen, auch sein Beziehungsleben zu zerstören.

Ich fand es super spannend, hat mir eine begeisterte Freundin empfohlen. Kannst hier auf Amazon mal reinschauen: http://www.amazon.de/gp/product/B01BP5KQ98?*Version*=1&*entries*=0

Antwort
von BillyGunn316, 18

Bei mir wäre es auch kein einzelnes Buch, sondern eher eine Reihe :-) 

Und zwar die Midkemia-Saga von Raymond Feist (mehr von ihm hier: http://xn--fantasy-bcher-4ob.net/raymond-feist/ ). Ganz tolle, klassische Fantasy die ich jedem nur ans Herz legen kann :-)

MfG Billy

Antwort
von Jekanadar, 25

Barrayar - Der junge Miles

Das hab ich als Sammelband ;-)

Antwort
von Dukar, 39

Warscheinlich Maze Runner-Die Auserwählten im Labyrinth. Aber so ein Überlensbuch wäre ziemlich praktisch .

Antwort
von BillyGunn316, 16

Bei mir wäre es auch eher eine Reihe, falls das geht :-) Und zwar die Midkemia-Reihe von Raymond Feist (mehr dazu hier: http://xn--fantasy-bcher-4ob.net/raymond-feist/ ) . das ist einfach ganz, tolle, klassische Fantasy, die ich jedem nur ans Herz legen kann! MfG Billy

Antwort
von DocJEE, 37

Ganze Reihe:

Sturmlicht-Chroniken
Königsmörder-Chroniken

Das sind meine Lieblings-(Fantasy)Reihen ich kann sie nur weiterempfehlen!

Kommentar von Annkaxoxo ,

Ich suche tatsächlich nach einer neuen guten Fantasy Reihe. :-D Warum genau empfiehlst du die Reihen? Worum geht es so ungefähr? :-)

Kommentar von DocJEE ,

Der Weg der Könige - 1. Band Sturmlichtchroniken

Dies ist die Geschichte von Dalinar, Heerführer von Alethkar und Bruder des ermordeten Königs. Seit dem Tod des Königs sind die Fürsten des mächtigsten Reiches von Roschar zerstritten, und der Krieg mit dem Barbarenvolk im Osten zieht sich länger hin als erwartet. Dabei trägt Fürst Dalinar nicht nur schwer an dem Vermächtnis seines toten Bruders, sondern auch an den unheimlichen Visionen, die ihn des Nachts überfallen: Visionen aus einem vergangenen Zeitalter, als die Völker von Roschar vereint waren, als die Menschen noch Seite an Seite mit den Göttern kämpften und die magischen Schwerter dem Schutz des Lebens dienten. Visionen, die in Fürst Dalinar nicht nur eine neue Hoffnung auf Einheit unter den Menschen wecken, sondern auch eine tiefe Furcht. Denn noch weiß keiner, welches Schicksal die Zukunft von Roschar für all jene bereithält, die das Rätsel der Vergangenheit lösen können . . .

Der Name des Windes - 1. Band Königsmörder Chroniken

Jetzt bestellen
Inhaltsangabe
zu „Der Name des Windes“ von Patrick Rothfuss
"Vielleicht habt ihr von mir gehört"... von Kvothe, dem für die Magie begabten Sohn fahrender Spielleute. Das Lager seiner Truppe findet er verwüstet, die Mutter und den Vater tot - "sie haben einfach die falschen Lieder gesungen". Wer aber sind diese Chandrian, die weißglänzenden, schleichenden Mörder seiner Familie? Um ihnen auf die Spur zu kommen, riskiert Kvothe alles. Er lebt als Straßenjunge in der Hafenstadt Tarbean, bis er auf das Arkanum, die Universität für hohe Magie aufgenommen wird. Vom Namenszauber, der ihn als Kind fast das Leben gekostet hätte, erhofft sich Kvothe die Macht, das Geheimnis der sagenumwobenen Dämonen aufzudecken. Im Mittelpunkt dieses Leseabenteuers steht ein großer Magier und leidenschaftlicher Wissenschaftler, ein Musiker, dessen Lieder die Sänger zum Weinen bringen ... und ein schüchterner Liebhaber. Mit »Der Name des Windes« legt Patrick Rothfuss den ersten Teil der Königsmörder-Chronik-Trilogie vor, der in den USA bei Kritikern und Fantasylesern begeistert aufgenommen wurde und schon bald einen der vorderen Plätze in der New York Times Bestsellerliste belegte.

Jetzt noch mal meine Meinung:
Die beiden Reihen haben  mich mehr als jedes andere Buch gefesselt und der Schreibstil ist auch sehr toll. Ich wollte immer weiterlesen auch wenn ich was anderes zu tun hatte.

Kommentar von DocJEE ,

Zu den Königsmörder Chroniken soll sogar bald eine sehr teure Produktion (Serie) rauskommen weil die Bücher so erfolgreich waren

Antwort
von xOLischennOx, 26

Ein Buch?! Wieso nur eins? Ich brauch mein ganzes Bücherregal, aber wenn schon dann höchstwahrscheinlich Percy Jackson. Oder am liebsten jedes Buch von Rick Riordan. Wenns eine Trilogie wäre dann entweder Kerstin Giers Rubinrot, ... oder die Seiten der Welt. Von Terry Prachett würde ich auch was mitnehmen wollen ... Ach vergiss es ich glaub ich würde eh schon von einem wilden Tier aufgefressen werden, bevor ich ein Buch auch nur aufschlagen kann ;D

Kommentar von KampfKuchen15 ,

Genauso wie ich :D Hab auch zuerst an Percy Jackson gedacht... :D Würde bei mir auch schwer werden... Vorallem, da ich eher  Buch-Reihen bevorzuge ;)

Antwort
von Hochthron, 38

also von hilfreichen Büchern wie Überlebenstipps etc mal abgesehen würde ich wahrscheinlich Twillight oder Herr der Ringe mit nehmen ;D

Antwort
von Peter42, 35

Nur eins? - "Stein und Flöte" von Hanns Bemmann.

Zweibänder? - "Gespenster/Feinde" von Norman Mailer.

Falls es eine Trilogie sein dürfte? - "Herr der Ringe" von Tolkien. (Oder lieber "Trilogie des laufenden Schwachsinns" von Eckhard Henscheid, weil "HdR" habe ich schon zig mal gelesen.)

Mehrbänder? - "Der Dunkle Turm" von Stephen King

Ganze Reihe? - "Xanth" von Piers Anthony

Antwort
von priesterlein, 40

Einen Überlebensratgeber.

Antwort
von shoohterdersim, 40

Herr der Ringe, Harry Potter oder Eragon😏

Antwort
von Nibo2002, 39

Eragon!!!

Antwort
von JanessaY, 37

Einmal :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten