Frage von voyennyy, 57

Welches Buch soll ich lesen (Lesetagebuch)?

Für Deutsch müssen wir ein Lesetagebuch über ein Buch unserer Wahl machen. Ich mag Japan deshalb wäre ein japanisches Buch toll für mich ^-^ Ich möchte kein Buch für Kinder oder Jugendlichelesen, da ich diese nicht mag. Es sollte mich mitreißen und auch was zum nachdenken sein. am besten wäre eins mit 250-350 Seiten. Mich würde Sayumi von Sadako zum beispiel interessieren das hat aber 600 Seiten. zur zeit bin ich auch am überlegen eins von Haruki Murakami oder Keigo Higashino zu lesen (könnt ihr mir eins von denen empfehlen?).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rasubelly, 23

Ist zwar ein wenig alt, aber ich finde "Ring" von Koji Suzuki ist immer noch ganz große Klasse. Schlägt den Film um Längen!!

Weiß jetzt nicht, ob du gruselige Sachen magst, aber mich hat jedes einzelne Buch von der Reihe unglaublich mitgerissen. Einfühlen in die Atmosphäre kann man sich auch klasse, da alles sehr spannend geschrieben ist.

Haruki Murakami's 1Q84 soll auch ganz gut sein, immerhin war es sehr lange auf der Bestseller-Liste auch in Deutschland. Habe es nicht gelesen, aber es ist anscheinend sehr surrealistisch...
Also hab mir die Inhaltsangabe in Wikipedia angeschaut und naja, ich glaub nich dasses meins ist (ein wenig aus der Luft gegriffen kommt mir das Ganze vor...), aber ich bin sicher, dass man darüber viel nachdenken kann, eben weil es so unlogisch erscheint ^^

Antwort
von Samul2000, 39

Club der roten Bänder!!! Da geht es allerdings nicht um Japan, aber es wird dich zu 100Prozent zum Nachdenken bringen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community