Frage von Lordu, 30

Welches Buch oder welche Bücher würdet ihr mir empfehlen?

Ich würde mal gerne eine Dystopie lesen, aber nicht sowas in Richtung wie Die Tribute von Panem oder Die Bestimmung, wo es darum geht, dass sich Jugendliche "Helden" einem totalitärem System widersetzen. Es sollte auch bitte nicht all zu schwer zu lesen sein ^^ 1984 soll ja anscheinend sehr gut sein, vielleicht hats ja schon jemand von euch gelesen? Generell bin ich auch ein ziemlicher Science-Fiction Fan und auf jeden Fall sollte das Buch auch spannend sein. Psychothriller sind auch willkommen und joa danke schon mal im Voraus für die Antworten wäre echt nett wenn ihr nur kurz noch son bisschen über das Buch sagen würdet :)

Viele Grüße Justin

Antwort
von Lucky234, 24

Chroniken der Unterwelt ( süßes ahnungsloses Mädchen wird in die Welt der Dämonen, Werwölfe und Vampire gezogen)

Chroniken der Schattenjäger ( Vorgeschichte von CdU selber noch nicht gelesen )

Lady Midnight  ( ein Charakter aus CdU nur fünf Jahre älter)

dead beautiful ( mutter und Vater sterben auf mysteriöse Weise Mädchen wird vom Großvater auf ein komisches Internat geschickt. fühlt sich dort zu einem mysteriösem Jungen hingezogen) 

Kommentar von Lordu ,

Ich hätte vielleicht noch sagen sollen, dass ich nicht so der Fantasy Typ bin aber ich danke dir trotzdem :)

Kommentar von Lucky234 ,

sry

Antwort
von BeaBeautiful, 10

Hi!

Ich kann dir "Hunter Brown" empfehlen. Sehr interessant und spannend zu lesen!

LG,

@BeaBeautiful

Antwort
von Nemesis900, 24

1984 ist da auf jedenfall zu empfehlen das Buch ist einfach super und nicht umsonst ein Klassiker in diesem Genre. Was auch sehr gut ist ist Fahrenheit 451 oder Schöne neue Welt.

Kommentar von Lordu ,

Das Buch spricht mich immer mehr an :D Ja die beiden anderen Bücher sieht man auch immer wieder wenn man nach Dystopien sucht ich schaus die mir mal genauer an danke :)

Antwort
von Maienblume, 29

"Das letzte Gefecht" von Stephen King ist da eine sehr gute Wahl. Nur nicht gut, wenn Du einen fetten Infekt hast, denn ein Supervirus dezimiert die Menschheit.... man fühlt sich sonst gleich gefährdet...;)

"Luzifers Hammer" von Niven/Pournelle ist erstklassig. Ein Meteorit trifft die Erde, und die Menschen müssen ums Überleben kämpfen. Diesmal reine, aber superspannende SF ohne das Phantastische Element des King of Horror.

Ach, es gibt so viele Gute... ich weiß gar nicht was ich noch aufzählen soll....^^

Kommentar von Lordu ,

Hört sich beides sehr gut an und Stephen King soll ja sowieso Klasse sein vielen Dank :)

Antwort
von linatie01, 15

Die 5. Welle ist ein bisschen sci-fi und Spannung und Trauer total nach der triologie bist du erst mal emotional durch:0 ich machst gerade :0:0:0

Antwort
von Hundele, 16

Die stadt der verschwundenen kinder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten