Frage von sarinajaus, 74

Welches Buch muss man mal gelesen haben?

Suche etwas, das nach wahrer Begebenheit geschrieben ist. Egal welches Thema. Psychische Krankheiten oder geschichtlich (ausschwitz ect)

Antwort
von Madika123, 16

Ich kenne ein paar sehr gute Bücher:

  • der Rauch über Birkenau-da geht es um 6 Frauen, die im KZ gestorben sind
  • ein Glückskind-ein kleiner Junge, der Auschwitz überlebt hat
  • Sie nannten mich "Es"-ein Junge, der von seinen Eltern sehr schrecklich misshandelt wird
  • Der Duft des Lindenbaumes-ein Mädchen während des Bosnienkrieges
  • Lauf, junge, lauf-ein Junge, der sich vor den Nazis versteckt hat

Antwort
von Rosenblad, 5

Wer sich mit der Geschichte und dem Geschehen um die NS-Vernichtungslager beschäftigt, dem kann ich kein "besseres" Werk empfehlen als:

Nikolaus Wachsmann "Die Geschichte der nationalsozialistischen Konzentrationslager"  (München, Siedler Verlag 2016)



Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für deutsch, 23

Durch die Vorgabe, dass es sich um eine wahre Begebenheit handeln soll, schränkst du die Auswahl ziemlich ein.

Ich nenne dir mal ein paar:

- Hans J. Massaquoi, "Neger, Neger, Schornsteinfeger!" (Meine Kindheit in Deutschland)

- Dieter Zimmer, "Alles in Butter" (Familienchronik aus der Zeit des Wirtschaftswunder; auch von Dieter Zimmer: "Für'n Groschen Brause")

- Walter Kempowsky, „Tadellöser und Wolff“, 1971.

Antwort
von ThePoetsWife, 16

Hallo sarinajaus,

Exodus von Leon Uris, es geht um die Gründung des Staates Israel.

Liebe Grüße

Antwort
von Oubyi, 25

Spontan fällt mir ein:

"Die Welle" von Morton Rhue

Antwort
von Minyal, 29

Kant Die drei Kritiken  Kritik der reinen Vernunft

Radbruch Gesetzliches Unrecht und übergesetzliches Recht. 

Antwort
von Novelsis00, 42

Das Tagebuch der Anne Frank.

Antwort
von derhandkuss, 19

Der Schimmelreiter von Theodor Storm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community