Frage von AkinAkbaba, 48

Welches Buch könnte ich für meine Facharbeit in Physik zum Thema 10 Dimensionen benutzen?

Hallo erstmal ich entschuldige mich jetzt schonmal für meine Grammatik/Rechtschreibfehler. Aber zurück zu meinen Anliegen ich habe mich dazu entschieden eine Facharbeit zum Thema 10 Dimensionen und welchen Zweck sie für Theorien bzw Formeln spielen. Die Facharbeit ist in meinen LK, daher auch sehr wichtig für mich. Ich habe mir schon einige Bücher geholt aus unseren Schulbibliothek und auch eins von einem Freund geliehen bekommen was mich über dazu gebracht hat dieses Thema zu wählen jedoch möchte ich nicht nur darauf eingehen was die 10 Dimensionen sind sondern auch als Eigenleistung eine Theorie die durch hinzufügen weiterer Dimensionen vereinfacht bzw. bestätigt wird. Aber das Problem ist das die Bücher bis auf das welches mein Freund mir geliehen hat schon sehr alt sind und ich auch ein paar neuere und Schwerpunkt technisch mehr auf mein Thema eingehendere Bücher nutzen möchte. Jedoch gibt es so viele Bücher aber ich würde gerne wissen ob ihr Bücher habt die ihr mir empfehlen könnt. Natürlich werden Bücher nicht meine einzige Quellen sein auch das Internet wird genutzt. Danke Schon mal im Voraus. Falls ihr Das Buch zur Hand habt wäre es schön falls ihr mir auch die ISBN Nummer schicken würdet.

Antwort
von DieMilly, 17

Stringtheorie wird dir als Schüler allerdings nicht liegen. Du musst nichts eigenes hinzufügen, um zu punkten, und kannst es auch gar nicht. Da studiert man vier Jahre lang, bin man, wenn überhaupt, sich an der Uni mit beschäftigt. 

Das Internet hilft hier, insbesondere im Englischen. Suche einfach mal nach "large extra dimensions", "super string theory extra dimensions", "M-Theory extra dimensions" und alles von Brian Greene (auch seine Bücher helfen da, weil sie anschaulich geschrieben sind). Ich empfehle auch die Stringrheorie Vorlesung von Leonard Susskind auf Youtube (er hat die Stringtheorie mit erfunden).

Achso, es sind übringens 11 Dimensionen, weil du die Zeit mitrechnen solltest :)

Kommentar von AkinAkbaba ,

Dankeschön :) Ja ja so mancher vergisst die Zeit. Vielen Dank deine Antwort war sehr hilfreich.

Antwort
von zalto, 10

Was sollen das für 10 Dimensionen sein, die in "sehr alten" Büchern beschrieben werden? 

Die String-Theorie ist für eine Facharbeit eindeutig zu hoch gegriffen.

Das einzige, was mir sonst zu einem 10 dimensionalen Thema in den Sinn kommt, sind die 10 Erhaltungsgrößen beim N-Körper-Problem. Das wäre ein interessantes Thema - und in einer Facharbeit gut ausarbeitbar.

Antwort
von gilgamesch4711, 21

  Entschuldige mal; bist du größenwahnsinnig? Wenn du als Schüler voll top fit sein solltest in Quantenfeldteorie - was willst du dann eigentlich noch von UNS? Stell doch deine Teorien auf so, wie du sie für Richtig hältst.

  Das Problem;  du musst ja in einer anerkannten Fachzeitschrift veröffentlichen. Gutachter sind stets anonyme teoretische Physiker; also Platzhirsche. Du wirst einen ganz schweren Stand haben, eher einer von denen zugibt, dass du schlauer bist wie der ...

   Junge da gehört viel Diplomatie dazu. Jeder Prof baut sich so seine Hausmacht auf; so schickte etwa mein Institutsdirektor ===> Walter Greiner seine Jungs immer nach Maryland zu Judah M. Eisenberg.

   Verstehst du; dieser Magnetberg bescheinigt dem Greiner, dass alle seine Mitarbeiter Klasse wären; und Greiner macht das umgekehrt auch mit den Gästen, die ihm der Eisenberg schickt. Wir hatten einen Kalauer; und der ging so:

   " Was macht der Greiner den ganzen Tag? Er trifft sich ' mit Eisenberg am Swimmingpool ' ( Originalzitat ! )

   ' Good morning my dear friend Eisenberg. '

     Und? Was macht der Greiner sonst noch?

    Dann begrüßt ihn der Eisenberg

   ' Good morning my dear friend Greiner ... ' "

Kommentar von AkinAkbaba ,

Danke für deine Antwort. auf deine Frage ob ich größenwahnsinnig bin wahrscheinlich schon. Ich habe einiges an Wissen aufgeschnappt durch Dokus Zeitschriften und ein paar Büchern. Das Problem ist das Wir bis jetzt erst die Spezielle Relativitätstheorie besprochen haben aber ich natürlich somit wenig mit Formeln umgehen kann, da wir auf so einem Niveau in der Q1 nicht gearbeitet haben. Dennoch würde ich mich ausreichend mit Formeln befassen um sie ausführlich zu erklären.

Antwort
von rodney2016, 35

Tipler Physik und die Demptröder Reihe sind gut.

Kommentar von AkinAkbaba ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community