Frage von teddy1202, 206

Welches Buch habt ihr schon zum 2. Mal gelesen und warum?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michi57319, 73

Die Truhen des Arcimboldo, weil mich das Thema sehr fasziniert und ich beim zweiten Durchgang Notizen im Buch gemacht habe, zur weiteren Recherche.

Rebecca, weil mich auch da die Story sehr angesprochen hat.

Kommentar von teddy1202 ,

Hanjo Lehmann hat sicher einiges dazu beigetragen, dass das Mittelalter nicht mehr so "finster" dargestellt wird, aber als wesentlichen Aufklärer würde ich ihn nicht sehen und auch seine reißerischen Romane nicht.

Kommentar von michi57319 ,

Aus reinem Interesse heraus ist es aber nicht verkehrt, sich aufgrund dieses Buches mal Gedanken um die Zusammensetzung der Bibel zu machen :-)

Kommentar von teddy1202 ,

Wo du recht hast, da hast du wohl recht

Antwort
von MeliS1998, 22
  • 1984 von George Orwell (bestimmt schon mehr als zweimal)
  • Anmerkungen zu Hitler von Sebastian Haffner (informativ und schnell gelesen)
  • Biedermann und die Brandstifter von Max Frisch (hat mir erst beim zweiten mal gefallen)
  • Candide von Voltaire (trifft meinen Humor ziemlich gut)
  • Das Silmarillion von J. R. R. Tolkien (hatte beim ersten Lesen Probleme, alles zu verstehen)
  • Der Fisch in uns: Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers von Neil Shubin (um vergessenes wieder aufzufrischen)
  • Der Steppenwolf von Hermann Hesse
  • Die 13 1/2 Leben des Käptn Blaubär von Walter Moers (schon oft gelesen)
  • Die sieben Töchter Evas: Warum wir alle von sieben Frauen abstammen - revolutionäre Erkenntnisse der Gen-Forschung von Bryan Sykes
  • Die Stadt der Träumenden Bücher von Walter Moers (muss ich einmal im Jahr lesen, für mein Wohlbefinden) ;-)
  • Faust I von Goethe (und immer noch nichts verstanden...)
  • Illuminatus! Trilogie von Robert A. Wilson & Robert Shea (beim ersten Lesen unmöglich zu verstehen. Vielleicht beim 23.)
  • Kleiner König Kalle Wirsch von Tilde Michels ^_^
  • Martin Luther King - Malcolm X von Britta Waldschmidt-Nelson
  • Per Anhalter durch die Galaxis von Douglas Adams (immer wieder lustig)
  • Rumo & Die Wunder im Dunkeln von Walter Moers (immer wieder spannend)
  • Siddhartha von Hermann Hesse (immer wieder erleuchtend)
  • Wolfsaga von Käthe Recheis (immer wieder herzergreifend)
Kommentar von teddy1202 ,

Respekt!!!

Antwort
von Honeybeee99, 60

Ich lese die wenigsten Bücher zweimal, weil ich die meisten nach dem ersten Lesen quasi auswendig kenne und der Rest ist es nicht wert. Mehrmals gelesen habe ich

Geistwandler - Wesen der Nacht

Sommer offline

Diese beiden Bücher sind einfach super geschrieben und total tief <3

Noch mal lesen würde ich auch die Edelstein Trilogie (v.a. Smaragdgrün), Das Schicksal ist ein mieser Verräter 

Kommentar von teddy1202 ,

Hab mir die Bücher notiert und werde sie mir ausleihen. Kannst du mir den Autor/die Autoren noch nennen. Ich bin ein Bibliothek-Junkie! Ich kaufe nicht, ich leihe aus! Sorry.

Kommentar von Honeybeee99 ,

Klar doch, was meinst du, wie's bei mir aussehen würde, wenn ich mir alle Bücher kaufe? :D

Sommer offline - Stephanie Kate Strohm

Geistwandler - Brigitte Melzer

Antwort
von lilThorben, 27

tschick von Herrndorf.

Bin momentan an dem Tagebuch-Blog des Autors, das den Werdegang des eigenen Todes zeigt, sowie die Bearbeitung des Jugendromans "tschick".

Interessantes Jugendbuch: besonders gefallen hat mir - bei der Erstlektüre - der totale Realitätsverlust der 2 Jungenlichen.

Kommentar von teddy1202 ,

Habe ich notiert. Bin gespannt wie man den eigenen Tod beschreiben kann. Lebt der Autor noch?

Kommentar von lilThorben ,

Nein. Kopfschuss.

Antwort
von Truesaturn, 68

Viele Bücher von Stephen King:

"The Green Mile" fünf mal
"Die Arena" zwei mal
"Es" und "Sie" drei mal oder öfter
"Misery" ebenfalls mehrfach
"Das Mädchen" zwei mal
"The Buick" drei mal ...

Die Liste kann ich noch deutlich verlängern, aber die Bücher von King sind zum einen so spannend, dass ich sie in einem Rutsch durchlesen muss, zum anderen aber auch so vielschichtig, dass ich sie öfter lesen möchte, um auch sicher zu sein, nichts verpasst zu haben :)


Kommentar von teddy1202 ,

Und ganz fies ist er, wenn es um persönliche Belange geht. Mir fällt der Titel nicht ein. Kleiner Laden, Leute kommen rein und kaufen oder verkaufen und sind dann Tod oder morden.

Kommentar von Truesaturn ,

"In einer kleinen Stadt" oder auch "Needfull Things"
Auch der Film war einfach genial. Super Besetzung! :)

Kommentar von teddy1202 ,

Genau, danke! Den Roman hol ich mir nochmal. Aber der Film war nicht so gut wie mein Kopf-Kino.

Kommentar von Truesaturn ,

Gerne :)
Doch, ich muss sagen, dass der Film meinem Kopfkino sehr nahe kam, aber das ist ja sowieso immer unterschiedlich.

Da fällt mir auch noch "The Stand" ein, der Wälzer, der "Das letzte Gefecht" erstmals vollständig erzählte - ich habe damals gefühlte vier Wochen am Stück nur gelesen :)

Kommentar von teddy1202 ,

Geil, hab ich vergessen. Hol ich mir übermorgen. Danke!!! Wenn man das gelesen hat, dann ist "The walking Dead" ein Witz!

Kommentar von Truesaturn ,

Mir fallen auf Anhieb auch nicht alle Bücher von King ein, die ich je gelesen habe, ich kann mich aber an keines erinnern, was mich nicht sofort in seinen Bann gezogen hat. Für mich ist er der beste Schriftsteller überhaupt, seine Fantasie ist unglaublich.

"Carry", "Shining", "Friedhof der Kuscheltiere", ... den Rest müsste ich googlen *lach*

Kommentar von teddy1202 ,

ES hat mich total beeinflusst.  Ich meide bis heute McDonald-Lokale

Kommentar von torst1988 ,

Ich hatte auch solche Angst vor dem Clown und hab das Buch trotzdem 7 mal gelesen.

Kommentar von torst1988 ,

Die neuen Sachen von ihm sind sche1ße ... :(

Kommentar von SiViHa72 ,

Die mit Pseudonym Richard Bachmann sind auch sehr gut!

Todesmarsch z.B.

Kommentar von Truesaturn ,

Genau! Den hatte ich ja völlig vergessen, Todesmarsch ...

Antwort
von LordPhantom, 55

Sehr viele Bücher: weil sie gut sind. Z.B. Alle Harry pPotter Teile, Herr der Ringe, Bartimäus und viele mehr.

Antwort
von archibaldesel, 46

Noble House Hongkong von James Cavell bereits fünf Mal, weil es einfach genial vielschichtig ist.

Kommentar von teddy1202 ,

Ja, das kann mal mehrmals lesen.

Antwort
von SiViHa72, 53

Der Name der.Rose.

7x.

Immer wieder klasse.

Hobbit und Herr der Ringe,  aber bevor der Hype ausbrach.

Weil einfach spannend.

Der Letzte seiner Art von Andreas Eschbach.weil ich mich sehr mit der Hauptperson identifizieren kann.

Bei ihm, Cyborg. Der ausgestiegen ist, finden Schaltkreise öfter nicht.

Bei mir durch die Ms auch nicht immer. Aber wenn, dann trainieren ich Kampfsport.

Ha.

Kommentar von teddy1202 ,

Dann liest du ja auch die richtigen Bücher mit Durchhalteparolen usw.. Aber warum 7 x "Name der Rose"? Hast du es nicht eher kapiert?

Kommentar von SiViHa72 ,

Hallo A..loch,:man entdeckt immer neue Aspekte.

Und man kann es auf Deutsch lesen..auf Latein..im Original.

Was ich bei vielen Büchern tue. (ich beherrsche 5 Sprachen, gibt also einige Möglichkeiten)

Aber das überfordert manche Leute mental natürlich völlig 

Warum stellst Du Fragen, wenn Du ehrliche Antworten dann vera#St.

Kommentar von teddy1202 ,

Tut mir leid, dass du MS hast, und dann finde ich es super, wie du mit der Krankheit umgehst. Erzähl, wie wir dir und anderen helfen können.

Antwort
von torst1988, 78

American Psycho und IT hab ich jeweils sieben mal gelesen.

Kommentar von teddy1202 ,

Nicht böse sein, aber: Hast du es nicht eher verstanden?

Kommentar von torst1988 ,

Das waren ja keine wissenschaftlichen Bücher. O.o Wenn du ein Buch zum zweiten mal liest, fallen dir ganz neue Sachen auf. Sonst liest du ein Buch einfach öfters, weil es dir Trost spendet usw.. IT hat z.B. so 1500 Seiten, da fällt dir immer wieder was Neues auf ... Es gibt Filme, die ich mir 15 mal angeschaut hab. Einfach wenn es einem z. B. schlecht geht, schaut man sich seinen Lieblingsfilm an und es geht einen besser. Das Gleiche gilt für Romane. Das hat nichts mit verstehen zu tun.

Kommentar von teddy1202 ,

Ja, da hast du wohl recht

Antwort
von Nyacat123, 46

ich habe 168 bücher und habe jedes davon mindestens zwei mal gelesen, liegt aber daran, dass ich ne leseratte und es was mit der welt und so zu tun hat xDDD auf diese art kann man gut auf schule verzichten :P allerding gab es einpaar die ich wegen der genialen story gelesen habe wie warrior cats oder wolfsgarten *-*

Kommentar von teddy1202 ,

Sind das richtige Bücher? Also ohne Bilder? Nur Wörter?

Kommentar von Nyacat123 ,

jaaa :'D keine mangas xDDD keine sorge, ich lese keine comics XDD

Antwort
von Herb3472, 46

Unser Kassabuch, zur Kontrolle.

Kommentar von teddy1202 ,

Dann hoffe ich, dass alles passt! Liebe Grüße nach Österreich - aber nicht der Mickl-Leitner.

Kommentar von Herb3472 ,

Danke:-)

Wer ist die Mikl-Leitner? Sollte ich die kennen ? :-(

Kommentar von teddy1202 ,

:-) Du schreibst ja den Namen schon richtig!! :-)

Kommentar von Herb3472 ,

Vielleicht ist das aber ganz falsch geschrieben, und sie heißt "Micky - Leider"

Antwort
von Nxrxto, 60

Habe nh Manga Reihe 3x gelesen weil ich einfach überzeugt von der Story bin (switch girl)

Kommentar von teddy1202 ,

Sorry aber ich habe auch Manga´s gelesen. Aber wo ist da die Story, die es nicht schon immer gab?

Kommentar von Nxrxto ,

Switch girl ist anders als die anderen finde ivh

Antwort
von TheJoschi2000, 45

Pixi-Buch, weil man es nach 2 min durch hat. VxV

Kommentar von teddy1202 ,

Aber was sagt mir das über dich aus? Ich habe dich positiv - weil just for fun - bewertet. Aber sag das mit dem Pixi-Buch nicht deiner Freundin. Weil sonst :-(

Antwort
von beangato, 42

Ich lese alle meine Bücher mehrmals - und ich habe nicht wenige.

Antwort
von Magda1028, 63

Viele meiner (Pferde-/Liebes-/Jugend-)Romane. Das Buch das ich bisher am meisten gelesen habe, ist Percy Jackson-Diebe im Olymp, denn ich liebe antike griechische und römische Mythologie. Die anderen vier Bände und die ersten drei Bücher der Helden des Olymp-Reihe habe ich natürlich ebenfalls gelesen.

Kommentar von teddy1202 ,

Wenn du Mythologie liebst, warum dann nicht gleich Odysseus?

Kommentar von Magda1028 ,

Ist noch auf meiner Liste;-)

Antwort
von AnnnaNymous, 41

Harry Potter - weil es super spannend war.

Antwort
von BlaulichtNick, 48

Der Rache Engel.Weil es spannend ist und um Mobbing geht.Und weil meine Lehrerin gesagt hat,dass ich zuhause lesen lernen soll.

LG/NICK

Kommentar von teddy1202 ,

Der Rache Engel. Autor? Möchte es mir gerne ausleihen. Danke!!

Antwort
von John237654, 46

Warrior Cats, weils mich unglaublixh gefesselt hat. Bin aber auch extremer Katzen-Fan...

Antwort
von Larimera, 62

Ich schätze, dass ich ca. 1200 bis 1500 Bücher besitze. Die Meisten davon habe ich mindestens 2x gelesen. Viele sogar noch öfter.

Kommentar von teddy1202 ,

Ja, welche z. B.? Welches Buch lohnt es zu kaufen oder auszuleihen in der Bücherei?

Kommentar von Larimera ,

Ich hab sehr viele Klassiker gelesen. Auch alte Bücher. Reisesokumentationen, Politisches.... Aber auch Abenteuerromane, Sci-Fi, Biografien, Unterhaltungsliteratur... Eigentlich alles querbeet. Hast du spezielle Vorlieben?

Kommentar von teddy1202 ,

Noch mal: 1 Autor  - 2 oder 3 Titel

Kommentar von Larimera ,

Justin Cronin--der Übergang und die Zwölf

Cecilia Ahern--P.S. Ich liebe dich...

Alle Bücher von Clive Cussler

Magaret Mitchell--Vom Winde verweht

John Knittel--Via Mala

Waris Dirie--Wüstenblume

Das Tagebuch der Anne Frank

Gesamtausgabe der Grimm's Märchen

Stephen King--Es

Heinrich Harrer--Sieben Jahre Tibet/Wiedersehen in Tibet

.........

Antwort
von Tuggi, 38

Gregs Tagebuch, weil es witzig ist :D, du :3?

Kommentar von teddy1202 ,

Oh, wie schön ist Panama

Antwort
von oezil11, 33

Ich kann mir vorstellen Hope Forever 2x zulesen,weil das einfachso tiefgründig ist.Das ist so nega schön,so passende Worte.Man hat das Gefühl dabei zusein.Das ist alles so mega gut beschrieben-einfach unfassbar toll!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten