Frage von Slyseinbruder, 46

Welches Brennmaterial für Kamin?

Ich beschäftige mich zurzeit damit, was wir im Winter in underem Kamin verheizen sollten. Ich kenne mich allerdings nicht aus und bin Kaminneuling. Nun dachte ich, wenn man sich schon im Sommer eindeckt, wird es günstiger. Bei ebay gibt es nun Palettenweise Brennmaterial. Es gibt Holzbriketts mit und ohne Loch Ofenbriketts von Ruf und halt Brennholz. Ich habe gelesen, im Idealfall sollte man Briketts und Brennholz verheizen. Ist das so, oder ist es im Prinzip egal? Warum haben manche Briketts ein Loch?Was sollte ich im Endeffekt nehmen, was nicht und was ist ein guter Preis?

Antwort
von peterobm, 25

WAS für ein Kamin? Genaueren Hersteller/Typ man lese in der Bedienungsanleitung

zulässige Brennstoffe

die Löcher sind Herstellungsbedingt. Kein Einfluss auf die Heizleistung. 

in manchen Öfen sind die schwarzen Brennstoffe als Brennstoff nicht aufgeführt. Ohne Rost brennt das nicht so richtig.

Kommentar von Slyseinbruder ,

Laut Bedienungsanleitung sind auch Briketts möglich. Mich würde halt interessieren ob die genauso gut brennen wie Holz. Was verheizen Sie und zu welchem Preis kaufen Sie?

Kommentar von peterobm ,

ausschliesslich Holz oder Holzbrikett bzw. Pellet. 1 m holz ca. 80€ frei Hof. 1 T Holzbrikett ca. 200€ 

Brikett glühen mehr und eine Automatik macht da wirklich Sinn. 

Antwort
von habakuk63, 12

Verbrennen kann man, was der Ofen verträgt. Einige Gussöfen können auch mit Steinkohle gefeuert werden.

Ich persönlich verbrenne Buchen- oder Birkenscheitholz. 40cm lang. Ein Raummeter sollte nicht mehr als 85€ kosten. Bei den Lieferkosten rechne ich mit 1€ pro km einfache Entfernung.

Antwort
von Schurl82, 4

Trockenes Buchenholz und qualitativ hochwertige Briketts, alles andere richtet nur Schäden an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community