Frage von Lilalululu, 21

Welches Brandgel bei Verbrühungen?

Hallo,

ich habe mich vor fast genau einem Jahr mit heißem Wasser und Wasserdampf ziemlich heftig am Bauch verbrüht. War damals damit auch im Krankenhaus. Dort hat man mir ein Gel auf die betroffene Stelle gemacht und mir die angebrochene Tube mitgegeben. Es hat beim Auftragen kein bisschen gebrannt oder geschmerzt (aufgrund der Salbe - die Verletzung an sich tat natürlich weh).

Nun sieht es so aus, als wenn dies zur Tradition wird -.- Habe mir heute meine Brust (ca. 5 x 5 cm) mit kochendem Wasser verbrüht. War daraufhin in der Apotheke und die haben mir ein Brand- und Wundgel von MEDICE gegeben. Beim Auftragen brennt dies jedoch so sehr, dass ich es eigentlich nur am äußeren Rand, aber nicht auf die wirklich schlimm betroffene Stelle auftragen kann. Kann mir jemand etwas anderes empfehlen oder sogar sagen, was man im Krankenhaus verwendet hat (vielleicht ist das ein Gel, das man generell im Krankenhaus verwendet oder ähnliches)?????

Antwort
von HerrLewerwurs, 21

Hallo! Ich habe bei Verbrennungen gute Erfahrungen mit der frei verkäuflichen "Bepanthen Heilsalbe" gemacht. Sie gibt es in der Apotheke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten