Frage von Mich4el00, 21

Welches board zum carven, cruisen und pumpen?

Ich bin auf der suche nach einen board mit den ich enge turns machen kann, bisschen in der stadt cruise, carve und bisschen pumpen kann und bin auf das poke von loaded und das fattail aufmerksam geworden

Nur welches der beiden eignet sich  besser dafür?
Möchte halt schwungvoll pumpen können im flat und ein schönes surffeeling beim carven

(Ich hätte mir das poke praktischer vorgestellt da es etwas kürzer also komfortabler, aber glaube wird meinen ansprüchen nicht mehr gerecht da es zu "kurz" ist

Expertenantwort
von sk8terguy, Community-Experte für Longboarden & longboard, 19

naja, wenn du was zum pumpen willst geht eigentlich nichts übers Abor Zepplin... die Gullwing sidewinder sind wahrscheinlich die agilsten achsen auf dem markt. theoretisch tut es aber jedes board mit cutouts und Gullwing Sidewinders.

ansonsten... joa... poke und fattail... da ist halt die frage wie groß du es haben willst... einfacher zu pumpen ist vermutlich das poke, aber das fattail gibt mehr surffeeling her.

Kommentar von Mich4el00 ,

Glaube werde mir das poke nehmen.. :D

Jaa aber welches deck würde zu den gullys das perfekte carving/pump setup sein?

Kommentar von sk8terguy ,

joa, kommt wie gesagt was für eine größe du willst...

wenn du maximales surf feeling willst, dann was großes mit recht viel flex.vielleicht etwas chamber... cutouts müssen bei den achsen sein.

wenn du einfach nur was willst was leicht zu pumpen ist, dann vielleicht ein kleineres deck, son fibertec S-flex zum beispiel...

oder eben wirkloch sowas wie das zepplin.

ich persönlich finde das kleinere decks auf jedenfall besser pumpbar sind... aber mit den gullys kann man eigentlich alles pumpen.

Antwort
von ImZodiax, 8

Habe aktuell das Sector 9 Sentinal2 zu verkaufen.Hat gullwings2 und ein cutout, so wie dus dir vorstellst :D. Kannste ja mal im internet anschauen. VB170. bei interedse kannst du mir gerne schreiben :))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community