Frage von Lucessi, 79

Welches Bild für eine Bewerbung als Pferdewirtin?

Hallo!

Ich möchte mich für nächstes Jahr bei einigen Höfen in meiner Umgebung als Pferdewirtin bewerben und bin gerade dabei, Bewerbungen zu schreiben.

Ich habe gestern mit einer Freundin Bilder von mir mit meiner RB gemacht, die auch wirklich schön geworden sind. Natürlich sehen diese Bilder jetzt nicht aus wie die von einem Profi. Ich trage eine schöne Jacke und einen ordentlichen Pferdeschwanz, mein Pferd eine Trense und im Hintergrund sieht man Wiese. Soweit so gut.

Jetzt zu meiner Frage: kann ich ein solches Bild für ein Bewerbungsschreiben verwenden? Oder kommt das "blöd"? Klar, ein Passbild ist bestimmt die bessere Option, nur finde ich, dass in einer Bewerbung als Pferdewirtin ein Bild mit Pferd sympathischer wirkt. Liege ich da falsch?

Danke schon mal im Vorraus!

Ganz ganz liebe Grüße, Lucessi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotreginak02, 76

grundsätzlich ist eine Bewerbung eine Komposition aus Anschreiben, Foto, Lebenslauf und Zeugnissen. Das Gesamtbild entscheidet, ob jemand Interesse an einer beruflichen Zusammenarbeit hat oder nicht.

Manschmal kann es gut sein, Mut zu beweisen und neue Wege zu beschreiten, das kommt auch auf die Branche auf den zukünftigen AG an, wie er das bewertet. Ich weiß nun nicht, ob in der "Pferdebranche" andere Kriterien gelten als bei anderen Bewerbungen....die meisten erwarten wohl ein klassisches Bewerberfoto, zumindest liegt man damit nicht so ganz falsch.. Ich stelle mir gerade die Chancen für z.B. einen Schwimmlehrer, der statt eines üblichen Bewerberfotos ein Foto von sich am Beckenrand eines Schwimmzentrums präsentiert, als eher gering vor ;-)

Grundsätzlich muss ein Foto "Sympathie" erwecken und der Bewerber deutlich erkennbar sein. Bin mir daher auch nicht sicher, ob das mit Wiesenhintergrund und Pferd dann noch gegeben ist, wenn das Format nicht eine ganze Seite einnehmen soll.

Entscheiden musst du, erlaubt ist, was gefällt.....

Viel Erfolg!

Kommentar von Lucessi ,

Ich glaube auch kaum, dass ich mich mit Pferd als Schwimmlehrer bewerben könnte ;)

Das Foto würde das Format eines Passbildes haben.

Danke dir!

Antwort
von susicute, 79

Liebe Lucessi,

Einer Bewerbung fügt man weder ein privates Foto noch ein Passbild bei, sondern ein professionelles Bewerbungsfoto. Hat man ein solches nicht, ist besser gar kein Bild beizulegen. Es wäre allerdings stark anzuraten eins machen zu lassen, wenn du die Ausbildung wirklich willst.

Lg Susan

Antwort
von Larimera, 64

Ich finde es in Ordnung in deinem Falle das Pferd mit auf das Bewerbungsfoto zu nehmen, solange DU im Vordergrund stehst.

Antwort
von Selfmadecheese, 68

Bei einer Bewerbung, egal welcher Job, immer ein Passbild.

Kommentar von rotreginak02 ,

ein geometrisches Passbild ist ebenfalls schlecht, besser ein Bewerbungsfoto ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community