Frage von computer007, 71

Welches Beuteil meines Computers für 3D-Rendering aufrüsten?

Hey Leute

Ich habe letzthin schon mal eine ähnliche Frage gestellt zum Thema Grafikkarten.Ich hätte mich dann wahrscheindlich bei 3D-Rendering für die GTX 960 entschieden.(Entweder STRIX, TURBO oder PHANTOM, muss noch schauen)Ich habe mir dann aber die Frage gestellt, ob es wirklich nur an der Grafikkarte liegt.Ich benutze ja Blender und Unity und sobald ich Blender öffne, sieht man im Task-Manager sofort, die RAM-Anzeige in die Höhe gehen. Heute ist mir mein Computer beim Konvertieren von einem Partikel System abgestürzt. Der Fall ist klar, ich muss aufrüsten! Ich weiss nur nicht ob, ich den RAM auf 32GB bringen oder eine neue Grafikkarte (evtl. GTX 960) anschaffen soll.Könnte mir da vielleicht jemand weiterhelfen? Mein RAM hat nur 1333MHz, das Mainboard würde allerdings auch 1600 unterstützen. Könnte es vielleicht auch an der eher niedrigen Frequenz-Rate liegen?

Danke Vielmals

Euer Computer007

Antwort
von Tarikinan, 14

Hol noch Bisschen Ram und übertakte den Ram auf 1600 und hol später ne Graka

Antwort
von gooo606, 39

Es sollte schon reichen wenn du auf 16GB aufrüstest aber 32GB sind natürlich immer besser

Kommentar von computer007 ,

Also RAM vor Grafikkarte?

Kommentar von gooo606 ,

naja du hast die 960 ja wahrscheinlich erst geholt. außerdem braucht man zum rendern auch aureichend ram. die grafikkarte sollte reichen solange du nicht extreme sachen renderst.

Kommentar von computer007 ,

Wie schon unten gesagt, ich denke schon allein das Starten und Betreiben von Blender brauch ca. 5-6GB von den 8GB RAM ohne Rendern oder etwas sehr anstrengendes zu tun

Antwort
von member7, 44

Ich persönlich rendere in Blender ausschließlich über GPU (Graka) seitdem dass mit Cycles ja super klappt. Wenn du dir eine sehr gute Grafikkarte holst ist das schon mal eine gute sache, allerdings wie beim Auto: der beste Motor nützt dir nichts, wenn die Chassis auseinanderbricht. Ergo: dann noch mehr arbeitsspreicher, dann mainboard und schon hast nen neuen pc :O XDDD

Kommentar von computer007 ,

Also ich habe mich glaub ein wenig falsch ausgedrückt. :-)

Das Rendern verläuft schon eher langsam aber ich denke, mein Hauptproblem ist, dass er nicht während dem Rendern mühe hat (Logischerweise auch) sondern beim Bearbeiten von Objekten sprich modellieren, texturieren, etc.

Kommentar von member7 ,

wieder beides ! Ram + GPU, allerdings bremsen iwann deine anderen PC komponenten

ich bin i.d.R. dafür, komplett neues Gerät aufeinander abgestimmte Teile, Investition für mehrere Jahre, die sich lohnt

Kommentar von JimiGatton ,

Ob 1333 MHz oder 1600 macht keinen Unterschied.

Was für eine CPU hast Du überhaupt ? Habe mich iwie im Thread vertan...

Wenn neue Graka, dann solltest Du dir diese mal anschauen : http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Specials/Benchma...

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Turbo-Pascal-Nvidia-stellt-GeForce-GTX-10...

Eine gute Custom-GTX 1070 in ein paar Wochen wäre eine wirklich starke Karte.

Weil RAM momentan so günstig ist, könntest Du auf jeden Fall auf 32GB aufstocken.

Hast Du 2 x 8 GB drin, oder 4 x 4 GB ?

Kommentar von computer007 ,

Also ich hab nen Core i5 4460 3.2GHz CPU und momentan nur 8GB RAM. Dazu eine  AMD Radeon HD 5700 Series und ne GT 520

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community