Frage von TheBeisser, 216

Welches Betriebssystem zum Zocken 2016?

Hallo welches Betriebssystem sollte ich zum Zocken benutzen? Windows 7 oder Windows 8.1 .(ich möchte nirgend wo Windows 10 als antwort sehen) Hier paar Infos über mein pc: I5 4460 4x3,2Ghz Nvidia GTX750 TI 2GB GDDR5 8GB RAM

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für Computer & PC, 134

Windows 10! Das ist ein superhochmodernes Betriebssystem, dass Super ist^^

Sorry, musste sein ;)

Ich würde zu Windows 7 greifen, 64 bit versteht sich wohl von selbst^^

Die meisten Spiele auf dem Markt sind nach wie vor für Windows 7 gemacht, und nur angepasst für andere OS. Auch ist Windows 7 ein, für Microsoft-Verhältnisse, sehr stabiles System.

LG

Antwort
von LinuxAnfaenger, 70

Windows 95 benutze ich momentan um Battlefield 4 auf max einstellungen mit 180fps + aufnahme zu spielen/streamen. Dennoch würde ich dir lieber Windows 2000 empfehlen, da die zahl ,,2000,, höher und somit besser als windows 7 ist. Eine externe 2GB festplatte solltest du dir auch anschaffen, da du dir updates von XP noch Downloaden musst.

Antwort
von SunioMc, 103

Ich würde hier Windows 7 empfehlen. 8 mag zwar aktueller sein, aber es ist bei weitem nicht so Benutzerfreundlich, wie 7.

Allerdings werde ich jetzt trotzdem Gründe aufzählen, warum Windows 10 besser als 7 ist. Wenn du zu verschlossen dafür bist, musst du es ja nicht lesen.

Windows 10 unterstützt DirectX 12, was in kommenden Spielen immer häufiger zum Einsatz kommen wird. Daher wird auch nur unter WIndows 10 bei diesen Spielen eine bessere Performance möglich sein. AUch so kann ich aus Erfahrung sagen, dass ohne DIrectX 12 schon bessere Performance in Games erreicht wird.

Zusätzlich läuft für WIndows 7 2020 der Mainstreamsupport aus. Ab dann wird es also auch Gametechnisch nicht mehr so gut aussehen.

Dazu kommt der allgemeine Vorteil von Windows 10. Es ist das letzte WIndows, das es geben wird und ist noch kostenlos. Wer auf das Angebot nicht eingeht, ist selbst schult.

Wer jetzt mit dem Argument kommt, dass man mit Windows 10 seine Daten freiwillig an Microsoft aushändigt, soll mal weiterdenken. Sowohl Windows 7, als auch 8.1 haben Patches bekommen, die eine erweiterte Datennachfrage beinhalten. Außerdem werden über Smartphones auch nicht gerade wenige Daten abgerufen. Und diese sind nicht wirklich weniger persönlich, als Daten vom PC.

Kommentar von TheBeisser ,

ich kann ja mal sagen wieso mir Windows 10 nicht gefällt: 1. Das design es sieht meiner Meinung nach hässlich aus Windows 7 sieht besser aus. 2. Der Arbeitsplatz bei Windows 7 sieht aufgeräumter auf das bei Windows 10 sieht komisch aus. 3. Bald soll es ja keine Systemsteuerung geben. 4. Wenn Windows 10 das letzte Windows ist wieso gibt es dann schon ein Datum wo der Support endet ? (2025)

Kommentar von SunioMc ,

Auf Wikipedia ist vieles dazu nachlesbar. Dort steht auch, dass Windows 10 das letzte Windows sein wird und nurnoch neue Updates und Funktionen bekommen wird.

Das von dir genannte Supportende 2025 bezieht sich nur auf die Ausgaben aus Juli 2015.

Antwort
von hacky98, 112

Ich empfehle Dir ganz klar Windows 10. Ich habe es selber auf mehreren Geräten im Einsatz. Alleine schon wegen DirectX 12 ist es für die Zukunft genau die richtige Wahl.

Du kannst auch ein kostenloses Upgrade von Windows 7, 8 und 8.1 auf Windows 10 durchführen.

Kommentar von TheBeisser ,

ich will kein Windooof 10

Kommentar von hacky98 ,

Dann empfehle ich Dir Windows 8.1. Dann bist Du zumindest, was Deine Auswahl betrifft, auf dem neuesten Stand.

Kommentar von Jensen1970 ,

Junge Junge 

Kommentar von roboboy ,

ich möchte nirgend wo Windows 10 als [A]ntwort sehen

Das ist ein Zitat des FS... 

Um es auf den Punkt zu bringen:

Es gibt da draußen noch Menschen, denen ihre Privatsphäre wichtig ist. Denn Privatsphäre ist Freiheit. Unter Freiheit fällt auch die freie Meinungsäußerung. Und ohne diese keine Demokratie... Wobei die ja auch schon seit langem auf dem weg zum Grabe ist.... 

Also, wenn du zu den Menschen gehören möchtest, welche Geheimdiensten die Arbeit noch leichter machen, damit das Machtverhältnis in Richtung der Regierung verschiebst, solltest du dich nie, nie wieder über die Regierung aufregen. Denn DU gibst ihnen diese Macht. 

Kommentar von roboboy ,

Aber wie sagte schon Adolf Hitler:

"Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!"

Kommentar von iParadox15 ,

Wenn Du keine Daten an Geheimdienste abgeben willst muss man sich Wohl oder Übel vom Internet trennen... Ging der Inhalt Deiner Aussage an Windows 10? Wir können Microsoft nichts unterstellen, dass sie Daten abgreifen, zumal man sehr viel Datenverkehr in den Einstellungen deaktivieren kann.

Kommentar von roboboy ,

sehr viel 

Richtig. Bei Windows 7 kann man das aber sehr wohl viel weiter abstellen. Und ja, ich nutze Windows nur zum Zocken. Linux, TOR/VPN und natürlich Verschlüsslung (AES 256 bit, kein Pseudo mist^^) stehen ganz oben auf der Liste, damit Geheimdienste nur sehr schwer/nicht an meine Daten kommen. Und wenn das alle Menschen machen würden, dann hätte der Staat deutlich weniger Macht. 

Kommentar von iParadox15 ,

Hat Microsoft nicht einige Updates nachgereicht für Windows 7/8.1, um mehr Daten zu abzugreifen?

Kommentar von roboboy ,

Doch, aber wer die Installiert, der ist selbst schuld... Ja, damit haben sie 7/8 auf das Level von 10 gebracht. Aber die Updates waren genau so schnell unten, wie sie installiert waren. Nämlich nie^^

Kommentar von iParadox15 ,

Ich schau mir mal AES an. :D

Kommentar von roboboy ,

Ich schau mir mal AES an^^

Joa, das ist eine Verschlüsslung, welche dank des rijndael algorithmus mehr oder weniger sicher ist. Denn die einzige möglichkeit des knackens liegt bei Brute-Force. Und bei einer 256 bit Verschlüsselung braucht das gerade einmal im Schnitt 77 Milliarden (ich glaube sogar billiarden) Jahre. Wenn alle Rechner der Welt arbeiten würden. Ist natürlich alles Theoretisch. Nur bringt Verschlüsselung nur etwas, wenn du dich mit dem Empfänger persönlich triffst, und den Code austauscht. Code lernen und nirgendwo in Digitaler Form speichern. Und dann hast du erst einmal Ruhe.....

Antwort
von kubert258, 120

Nimm Windows 7, ist besser als Windows 8, spakt nicht so rum.

Kommentar von TheBeisser ,

Also ich hatte nie Probleme mit Windows 8.1.

Antwort
von spacefox27, 32

Windows 7, definitiv.

Antwort
von TTUUCCII, 43

Windows 7, 8 oder 10. Was einem besser gefällt

Antwort
von gooo606, 102

warum nicht win10?

aber wenn du es nicht nehmen willst würde ich windows 8.1 nehmen

Kommentar von TheBeisser ,

ich kann windows 10 nicht leiden.

Kommentar von roboboy ,

Um es auf den Punkt zu bringen:

Es gibt da draußen noch Menschen, denen ihre Privatsphäre wichtig ist. Denn Privatsphäre ist Freiheit. Unter Freiheit fällt auch die freie Meinungsäußerung. Und ohne diese keine Demokratie... Wobei die ja auch schon seit langem auf dem weg zum Grabe ist.... 

Also, wenn du zu den Menschen gehören möchtest, welche Geheimdiensten die Arbeit noch leichter machen, damit das Machtverhältnis in Richtung der Regierung verschiebst, solltest du dich nie, nie wieder über die Regierung aufregen. Denn DU gibst ihnen diese Macht. 

Aber wie sagte schon Adolf Hitler:

"Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!"

Deshalb kein Windows 10....

LG

Kommentar von gooo606 ,

wo überträgt win10 daten an irgendwelche geheimdienste die sich nen s***** für dich interessieren? und selbst wenn dann ziehen sie die daten nur bzw größtenteils stichprobenartig oder nur bei verdacht. die würden ja ihre speicher zu müllen mit unwichtigen daten.

und wenn wir ehrlich sind hat es die leute einen feuchten dreck interessiert ob daten gesammelt werden oder nicht bis edward snowden ankam

Kommentar von Failbreak ,

Man kann die Datenübertragung stopen!

Kommentar von roboboy ,

Von Windows 10? In größten Teilen. Wie viele machen das? 5 von 100? Das wäre schon sehr positiv geschätzt...

LG

Antwort
von Jensen1970, 94

Windows 10 klarer Fall 

Kommentar von TheBeisser ,

Kannst du nicht lesen?

Kommentar von Jensen1970 ,

Windows 10 klarer Fall 

Kommentar von Agentpony ,

Freies Land und so, nech^^

Kommentar von roboboy ,

ich möchte nirgend wo Windows 10 als [A]ntwort sehen

Das ist ein Zitat des FS... 

Um es auf den Punkt zu bringen:

Es gibt da draußen noch Menschen, denen ihre Privatsphäre wichtig ist. Denn Privatsphäre ist Freiheit. Unter Freiheit fällt auch die freie Meinungsäußerung. Und ohne diese keine Demokratie... Wobei die ja auch schon seit langem auf dem weg zum Grabe ist.... 

Also, wenn du zu den Menschen gehören möchtest, welche Geheimdiensten die Arbeit noch leichter machen, damit das Machtverhältnis in Richtung der Regierung verschiebst, solltest du dich nie, nie wieder über die Regierung aufregen. Denn DU gibst ihnen diese Macht. 

Aber wie sagte schon Adolf Hitler:

"Was für ein Glück für die Regierenden, daß die Menschen nicht denken!"

LG

Kommentar von Jensen1970 ,

Da kann ich dir nicht recht geben ob google Android Linux ach ich höre lieber auf 

Kommentar von roboboy ,

Da kann ich dir nicht recht geben ob google Android Linux 

Und weiter? Da steht nur eine sehr unvollständige aussage, was ist denn mit Linux? Die schicken deine Daten in der Welt rum? Auf Amerikanische Server, wo Amerikanische Geheimdienste Vollzugriff haben? Nein.

LG

Kommentar von Jensen1970 ,

doch was hast du den gedacht ???????????? grade 

Kommentar von roboboy ,



doch was hast du den gedacht 


Stop... Du belegst eine Aussage über ein Betriebssystem mit einem Artikel zu Hardware.... Das ist Schwachsinn...

Ja, wenn auf der Hardware etwas ist, dann hast du natürlich wirklich Probleme. ABER: Auch hier gibt es Abhilfe (ist aber für den normalen Datenverkehr zu aufwendig):

Du nutzt einen Laptop/Rechner zum Verschlüsseln, und nimmst dann ein Stick, mit dem du die Verschlüsselte Datei auf einen Rechner mit Internet Anschluss spielst, und dann verschickst. 

Oder, und da bin ich mir jetzt nicht zu 100% sicher, ob das erkannt wird, du sperrst das komplette Internet, und jede ausgehende Verbindung musst du bestätigen. 

LG



Kommentar von Jensen1970 ,

jede software hat ein Hintertürchen jede 

Kommentar von roboboy ,

jede software hat ein Hintertürchen jede

Fast jede. Der rijndael algorithmus wäre wohl ein Beispiel für eine Software ohne Hintertürchen. Und die Vordertür is sehr gut verschlossen^^ 

Und es gibt einen riesigen Unterschied zwischen Hintertürchen wo ich mich reinhacken kann und Offenes Tor wo jeder reinmarschieren kann... Und dann gibt es noch Windows, da ist Tag der Offenen Tür, wo jeder eingeladen ist. 

LG

Antwort
von Ukuleli, 35

Sieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten