Welches Betriebssystem empfiehlt ihr mir Win 7,8 oder 10?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Windows 7. Und wenn das tot ist und die Vulcan API noch ein bisschen ausgereifter, ist auch ein Linux (fürs Zocken) eine Alternative.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7. Läuft flüssig und gut.

8 ist nicht schlecht, aber eher für Touchscreens

10 macht mir nur Probleme und lauscht fleißig Daten ab.

Hoffentlich kommt mal ein neues, wie 7optimized oder so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2Die4u
24.05.2016, 10:51

Ich möchte haupstsächlich an meinem Pc zocken habe ich dort mit win 7 nachteile? also Grafik Performance etc.?

0
Kommentar von Hairgott
24.05.2016, 10:55

Glaubst du früher wurden noch keine Daten verschickt.

0

Ich würde dir Windows 8 Empfehlen, hatte das auf meinem alten Pc und war sehr zufrieden. Auf meinem Laptop war Windows 10 schon vorinstalliert, ich persönlich finde es unübersichtlich und einfach dchlecht. Updates werden Automatisch gemacht und man kan es nicht abstellen. Dann findet man ganz viele Standard Einstellungen wie Bildschirmschohner einrichten etc. einfach überhaupt nicht. Windows 10 ist alles andere als gut. Windows 7 hatte ich nie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nutze Windows 7 und bin damit vollkommen zufrieden aber das mus jeder selber wissen.

Windows 10 nur als Enterprise version, da mir alle anderen Versionen zu viele Daten an Microsoft und 3. schicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe den Wechsel von 7 auf 10 nicht bereut.

Auf Dauer kommt man an Win10 eh nicht vorbei, warum also nicht kostenlos wechseln?

Allerdings gibt es für einen reibungslosen Wechsel durchaus paar Dinge, die man beachten sollte.

1. Das direkte Upgrade, über den Button, ist nicht empfehlenswert. Wenn man mal in den verschiedenen Foren liest, ist auffällig, dass Probleme meißt nach dieser Art des Upgrades auftreten.

2. Als Medium zum Upgrade bietet sich eine gebrannte Disk an, ist sehr sicher, weil alle relevanten Daten auf dem Datenträger sind. Alternativ ein USB-Stick, was ich persönlich nicht so mag.

3. Das Upgrade ausführen, ohne alte Daten zu behalten. Nur so bekommst du ein wirklich neues System.

Ich habe Win10 bereits seit Release und habe einige PC´s im Freundes- und Bekanntenkreis umgestellt. Es gab definitv keine Probleme damit.

Was den Vorwurf angeht Win10 sei "Spionagesoftware". Nun, darüber kann man eigentlich nur lachen. 

Glauben die Leute wirklich, die älteren Versionen haben so viel weniger Daten abgegriffen? 

Außerdem müssten diese Bedenkenträger dann auch konsequent auf die Nutzung von Android, iOS, Facebook, WhatsApp, Google-Accout...... verzichten.

Ich finde dieses Argument wirklich albern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal muss ich sagen das einiges hier wirklich kompletter Quatsch ist. Win10 sendet nicht mehr Daten als Win7 es ist nur wesentlich offensichtlicher / bekannter. Eine der Antworten war das alle die "Ahnung" haben wisse das Linux besser ist. Linux ist erstmal ein "Brundbaukasten" den auch Apple nutzt und relativ unmodern es sieht ungefähr wie Win98. Natürlich ist er Kostenlos aber das Design ist bei Win10 schon besser. Ausserdem bootet (Startet) Win10 extrem Schnell mein Rechner schafft es mit der 64-bit version innerhalb von 4 Sekunden. Der grund warum Linux von "Virenentfernern" genutzt wird ist das man es extrem gut über eine DVD/CD booten kann. Ich würde Win10 empfehlen, auch der Bildschirmschoner ist nach 2 minuten in den Einstellungen gefunden, zur Not gibt es da etwas wie eine "Suchleiste"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Windows 10 hab' ich und das ist eben extrem schnell.

Der Lappi fährt in wenigen Sekunden hoch und ist im Startbildschirm.

Allerdigs liest es auch viele Dateien, macht automatische Updates ohne zu fragen usw.

Somit empfehle ich eher Windows 7.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hairgott
24.05.2016, 10:52

Kann man alles in den Einstellungen deaktivieren ;)

0

Win 8.1, nach kurzer Eingewöhnung ist es super.

Win 10 hat noch einige Fehler. Benutze es aber trotzdem auf den meisten meiner Rechner. Für Alltags Benutzung, wie Internet surfen, Musik hören etc. ist es gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte nimm Windows 10. Auf lange Sicht gesehen, kommt man an Windows 10 nicht vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HenrikHD
24.05.2016, 10:47

Doch. Linux.

0

Ich nütze Windows 10 und bin damit zufrieden! Wenn du Windows 7 bzw. 8.1 ( oder unten rechts in der Taskleiste das Tool " Windows 10 herunterladen " siehst) würde ich dir das Upgrade empfehlen!! Findest du unter Windows Update (nur in der Systemsteuerung)! Bei Rückfragen, einfach kommentieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eindeutig Windows 10!! Wenn du Windows 7 bzw.8.1( oder unten rechts in der Taskleiste das " Windows 10 herunterladen" Tool siehst) das Upgrade!! Zu finden unter Systemsteuerung Windows Update!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

10! Sehr benutzerfreundlich und schnell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du zocken willst, dann kommst du früher oder später nicht um Windows 10 drum herum! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

7 ist für mich das ausgereifteste.

10 sendet mir zu viele Daten im Hintergrund..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
24.05.2016, 10:52

Das kann unterbunden werden.

0
Kommentar von HenrikHD
24.05.2016, 12:42

Und die Unterbindung kann mit jedem Zwangsupdate behoben werden.

0

Windows 7, ist praktisch, sicher und schnell.
Windows 10 hört viele Daten ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hairgott
24.05.2016, 10:54

Falsch.

0
Kommentar von ilikemustangs
24.05.2016, 13:34

du hast ja mal keine Ahnung von Computern.

0

Was möchtest Du wissen?