welches betriebssystem benötigt am wenigsten Arbeitsspeicher?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um Ehrlich zu sein Glaube ich sogar, Dass Windows 2000 die einzige Lösung wenn nicht auch da es vieleicht hängen würde weil WOW 180 RAM ist nicht gerade viel ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FichteS
07.03.2016, 19:35

Ja, dachte ich mir schon, denn selbst chrome OS braucht 215mb.

0

Ehrliche Antwort? Schmeiß das Ding auf den Müll. Irgendwann ist jede Technik mal überholt.
Zum basteln kann man aber ein LUBUNTU empfehlen (Das L steht für Light), das sollte da gut laufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welches betriebssystem benötigt am wenigsten Arbeitsspeicher?

MS-DOS  -> begnügt sich mit unter 640 KB 

Ich möchte aber nicht mit einem so alten Betriebssystem (Windows 2000) ins Internet.

Dann "Damn Small Linux" oder dessen Nachfolger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von surfenohneende
07.03.2016, 19:40

oder Anders ganz schlankes Linux:

SAMity-2011-rc1

VL7.0-STD-GOLD-LIVE 

antiX-13.1_386-base

bodhi-3.0.0-legacy-rc1 / bodhi-2.3.0-nonpae-32

slacko-5.7-NO-pae

OpenBSD 5.3

....

Alternative:

Laptop für MS-DOS Retro-Gemes nutzen -> Windows 98-SE installieren 

0

Kannst du nicht den RAM Upgraden ?
Wirst mit dem Ram nicht gut im Internet Serven können laggs ohne ende 1gb oder 2gb brauch man schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xeridas
07.03.2016, 19:39

mit Linux kenne ich mich nicht aus weiß nicht wieviel Ram Linux verbraucht.

0

Also Antix oder Puppy (Linux) sollte laufen aber viel Spaß wirst Du damit nicht haben - ich würde ihn zum Elektroschrott bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?